Hochsteinhütte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hochsteinhütte
ÖAV-Hütte Kategorie II
Hochsteinhütte
Lage Über Lienz; Tirol, Österreich
Gebirgsgruppe Villgratner Berge
Geographische Lage: 46° 49′ 17,7″ N, 12° 42′ 0,2″ OKoordinaten: 46° 49′ 17,7″ N, 12° 42′ 0,2″ O
Höhenlage 2023 m ü. A.
Hochsteinhütte (Tirol)
Hochsteinhütte
Erbauer Sektion Lienz des DuOeAV
Besitzer Alpenverein Lienz des ÖAV
Erbaut 1895; Umbau: 1931, 2009; Neubau: 1923/34, 1947/58
Bautyp Hütte
Beherbergung 12 Betten, 8 Lager
Weblink Website der Hütte
Hüttenverzeichnis ÖAV DAV

Die Hochsteinhütte ist eine Berghütte der Kategorie II der Sektion Lienz des ÖAV auf 2023 m ü. A. Höhe. Sie befindet sich nahe dem 2057 m ü. A. hohen Hochstein in den Villgratner Bergen, rund fünf Kilometer westlich von Lienz an der Gemeindegrenze zu Assling in Osttirol.

Die Hütte ist von Mitte Dezember bis Ende März und von Mai bis Ende Oktober geöffnet. Sie bietet zwölf Matratzenlager und acht Betten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2019 Osttirol 0208 Hochsteinhütte Schild ji.jpg

Die Hütte wurde unter Sektionsobmann Josef A. Rohracher projektiert und von ihm nachfolgenden Obmann R. von Falser am 11./12. August 1895 eröffnet.[1] 1923/1924 erfolgte eine Erweiterung. Am 7. September 1929 brannte die Hütte vollständig ab, wurde im Jahr 1931 wiedererrichtet und 1957/58 erfolgte ein Ausbau.[2][3] Im Jahr 2009 begann ein umfangreicher Umbau, der mit 350.000 Euro geplant war und am Ende etwa 700.000 kostete.[4]

Zustieg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Talstation Hochsteinlifte 3½ Stunden
  • Sternalm-Bergstation 1½ Stunden
  • Venedigerwarte-Bergstation 2½ Stunden
  • Parkplatz Bannbergeralm 10 Minuten[5]

Touren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Alpenvereinskarte Blatt 41, Schobergruppe (1:25.000)
  • BEV Blatt 179
  • Freytag & Berndt Bl. WK 182 Lienzer Dolomiten (1:50.000)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Hochsteinhütte – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jahresbericht 2008 Sektion Lienz
  2. Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein, Alpenverein Südtirol (Hrsg.): Hoch hinaus! Wege und Hütten in den Alpen. (Hüttenverzeichnis). Band 2. Böhlau Verlag, Wien, Köln, Weimar 2016, ISBN 978-3-412-50203-4, S. 165.
  3. Historisches Alpenarchiv: Sektion Lienz
  4. Bergauf Nr. 01/2012, Seite 82
  5. © Österreichischer Alpenverein, Hochsteinhütte: Hochsteinhütte, Villgratner Berge Hochsteinhütte Eckdaten / Startseite. Abgerufen am 29. Juni 2019.