Hogwarts Express (Universal Orlando Resort)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hogwarts Express
Der Hogwarts Express im Bahnhof King’s Cross
Der Hogwarts Express im Bahnhof King’s Cross
Strecke der Hogwarts Express (Universal Orlando Resort)
Streckenverlauf mit Ausweichstelle
Streckenlänge:0,676 km
Spurweite:1800 mm
   
King’s Cross
   
Universal Studios Florida
   
   
Ausweichstelle
   
über dem Backlot
   
   
Islands of Adventure
   
Hogsmeade

Der Hogwarts Express ist eine 676 m lange Breitspur-Standseilbahn mit einer Spurweite von 1.800 mm (5 Fuß 10⅞ Zoll) im Universal Orlando Resort in Florida.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Plan für eine Hogwarts-Express-Attraktion stammt von Mark Woodbury, dem Präsidenten der Universal Creative.[1][2] Nach der Eröffnung der Hogsmeade-Attraktion im Vergnügungspark Islands of Adventure im Jahr 2010 machte sich Universal Gedanken, wie man die Besucherzahl der beiden benachbarten Parks wieder auf das gleiche Niveau bringen könnte.[3] Zuerst erwog das Kreativteam, Diagon Alley auf die Islands of Adventure zu verlegen. Schließlich wurde beschlossen, die Schauplätze London und Hogsmeade räumlich so zu trennen, dass sie nicht gegenseitig einsehbar sind. Daraufhin schlug Mark Woodbury vor, Diagon Alley in den Universal Studios Florida aufzubauen und dann die beiden Harry-Potter-Attraktionen mit dem Hogwarts Express zu verbinden.[1]

Umfragen nach den Wünschen der Besucher und die ersten Vermessungsarbeiten wurden Anfang 2011 durchgeführt.[4] Am 2. Dezember 2011 verkündete das Management, dass die auf dem Film Der weiße Hai beruhende Jaws-Attraktion am 2. Januar 2012 geschlossen werde, um Platz für neue Attraktionen zu schaffen.[5][6] Im Juni 2012 wurden die ersten Bauanträge bekannt.[7] Nahezu ein Jahr später berichtete ein lokaler Nachrichtensender, dass eine Hochbahn zwischen Hogsmeade auf den Islands of Adventure und einer Baustelle in den Universal Studios Florida errichtet werde.[2]

Am 8. Mai 2013 verkündete Universal Orlando, dass es den Themenbereich The Wizarding World of Harry Potter – Diagon Alley (englisch für „Die zauberhafte Welt von Harry Potter – Winkelgasse“) um die Hogwarts-Express-Attraktion erweitern wolle.[8][9][10] Ende August 2013 wurden die sechs Personenwagen und die beiden Schlepptenderlokomotiven angeliefert, um auf die Schienen gesetzt zu werden.[11] Der erste der beiden Züge wurde am 24. Oktober 2013 auf das Gleis gesetzt,[12] Anfang Dezember 2013 der zweite.[13] Im Januar 2014 gab es den ersten Lifecasting-Video-Bericht vom Inneren des Zuges.[14][15] Am 2. Dezember 2013 berichtete die auf Vergnügungsparks spezialisierte Website Orlando Attractions Magazine, dass einer der beiden Züge zum ersten Mal im Testbetrieb gesehen worden sei.[16]

Mitte März 2014 gab das Universal Orlando Resort weitere Informationen über das Fahrgeschäft und die Animationen bekannt.[17] Am 24. Juni 2014 berichtete das Resort, dass die erweiterte Diagon Alley und der Hogwarts Express am 8. Juli 2014 offiziell eingeweiht würden.[18] Eine Woche später wurde der Hogwarts Express ohne vorherige Ankündigung inoffiziell in Betrieb genommen.[19][20] Im ersten Monat nach Inbetriebnahme hatten bereits eine Million Fahrgäste den Hogwarts Express benutzt,[21] der innerhalb von nur 2½ Jahren entwickelt worden war.[22]

Animationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jeweils acht Fahrgäste sitzen in einem Abteil und sehen die virtuelle Reise durch das Fenster

Die Parkbesucher können mit dem Hogwarts Express von Hogsmeade zum Bahnhof King’s Cross in London oder in umgekehrter Richtung fahren, wenn sie ein Ticket für beide Parks gelöst haben.[23] Jedes Zugabteil hat dort einen gewölbten Bildschirm, wo sonst das Fenster wäre. In Abhängigkeit von der Fahrtrichtung werden unterschiedliche Videoshows angeboten. Beide dauern jeweils etwa vier Minuten.[24][25]

Von Hogsmeade nach King’s Cross[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am Eingang werden von Schaffnern die Eintrittskarten für die Universal Studios geprüft. Die Schlange der Reisenden bewegt sich dann durch einen Wald in den Bahnhof von Hogsmeade und über eine Treppe zum Bahnsteig. Sobald die aussteigenden Fahrgäste den Bahnsteig verlassen haben, können die Reisenden in eines der 20 Zugabteile einsteigen.

Wenn der Zug in Richtung King’s Cross losfährt, winkt Rubeus Hagrid von außen zum Abschied. Im Gang sind die Schatten von Harry Potter, Ron Weasley und Hermine Granger zu sehen, die nach einem leeren Abteil suchen. Danach fliegt Seidenschnabel am Fenster vorbei, während Hogwarts im Hintergrund sichtbar wird. Die Zwillinge Fred und George Weasley fliegen auf Besen vorbei. Der Hogwarts Express durchquert dann einen Tunnel, nach dem sich die Reisenden inmitten eines Sturmes wiederfinden, während sie am Malfoy Manor vorbeifahren. Nach einem zweiten Tunnel geht die Fahrt durch ein Londoner Industriegebiet und eine Wohngegend weiter. Der Fahrende Ritter wird sichtbar, wenn der Zug in den Bahnhof einfährt, wo Alastor Moody die Fahrgäste auf dem Bahnsteig 9¾ des Bahnhofs King’s Cross bei der Diagon Alley begrüßt.[26]

Von King’s Cross nach Hogsmeade[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Hogwarts Express im Bahnhof Hogsmeade

Der Bahnhof King’s Cross ist eine im Maßstab 1:2 nachgebaute Replik des echten Bahnhofs King’s Cross.[10][27][28] Die Ticketkontrolle findet vor der aus London bekannten Fallblattanzeige statt. Am Ende einer Treppe finden die Fahrgäste Schilder für die Bahnsteige 9 und 10 und erreichen durch eine Mauer den Bahnsteig 9¾, wobei eine Pepper’s-ghost-Illusion eingesetzt wird. Nachdem der Hogwarts Express rückwärts am Bahnsteig 9¾ eingefahren ist und die ankommenden Besucher den Zug verlassen haben, können die Fahrgäste in eines der 20 Abteile einsteigen.

Sobald der Zug den Bahnhof verlässt, fliegt die Eule Hedwig eine Zeitlang bis in die Vorstädte von London nebenher und Dementoren erscheinen vor den umliegenden Gebäuden. Gleichzeitig laufen Harry, Ron und Hermine durch den Korridor, um etwas zu essen zu finden. Nach einem Tunnel passiert der Zug während eines Sturms Malfoy Manor. In einem zweiten Tunnel erlischt die Abteilbeleuchtung und Dementoren laufen durch den Korridor. Danach werden die Reisenden von Hagrid begrüßt, der auf einem Motorrad vorbeifliegt, während im Hintergrund Hogwarts sichtbar wird. Wenn der Zug durch einen Wald fährt, wird ein fliegender Ford Anglia sichtbar, der kurz danach verunglückt, bevor der Zug in den Bahnhof einfährt, so dass die Fahrgäste den Zug Richtung Hogsmeade verlassen können.[29][30][31]

Bahnstrecke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Zug oberhalb des Backlot des Orlando Studios

Die 676 m lange Eisenbahnstrecke mit der ungewöhnlich großen Spurweite von 1800 mm ist eingleisig und hat auf halber Strecke eine Ausweichstelle über dem Backlot des Filmstudios.[1][32] Der Hogwarts Express wird als Standseilbahn von einem Stahlseil und Gegenseil mit je 48 mm Durchmesser gezogen. Die Seilwinde steht im Bahnhof King’s Cross; sie leistet während der Fahrt 215 Kilowatt (300 PS) und beim Beschleunigen kurzzeitig 636 Kilowatt (900 PS).[25]

Züge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Führungsrollen des Stahlseils der Standseilbahn

In den beiden Zügen des Hogwarts Express können jeweils 168 Fahrgäste mitfahren, so dass pro Umlauf bis zu 336 Fahrgäste von Station zu Station befördert werden können.[33] Jeder Zug besteht aus fünf Fahrzeugen: der Replik einer Dampflokomotive, ihrem Schlepptender und drei Personenwagen. Ursprünglich sollte es jeweils nur einen Wagen geben, bis die Umfragen ergaben, dass sich die Besucher den Zug als eigene Attraktion und nicht nur als Beförderungsmittel vorstellten.[34] Die Lokomotive der 70 m langen Züge wiegt 13 Tonnen, der Schlepptender 15 Tonnen und die drei Personenwagen jeweils 27 Tonnen. Da beide Züge von derselben Winde angetrieben werden, verlassen sie die Bahnhöfe gleichzeitig, fahren dann mit einer Höchstgeschwindigkeit von 12 km/h und kommen gleichzeitig an.[25]

Bei beiden Zügen weist die Lok immer Richtung Hogsmeade; der Zug fährt daher von Hogsmeade nach Kings Cross rückwärts.[31] Jede Lok ist daher nur von einer Seite sichtbar und auf der Rückseite wesentlich weniger detailliert gestaltet.[26][30][35]

Die Züge wurden von der Firma CWA Constructions in Olten in der Schweiz gebaut. Ihr Äußeres und Inneres wurde nach dem Vorbild des Hogwarts Express aus den Harry-Potter-Filmen gestaltet.[22][25] Die Loks mit der Nummer 5972 Hogwarts Castle basieren auf der Dampflok GWR 4900 Class 5972 Olton Hall; sie wurden aus Aluminium und glasfaserverstärktem Kunststoff gebaut und anschließend einem künstlichen Alterungsprozess unterzogen.[36][37][38] Die elektrische Verkabelung, insbesondere der Video- und Tonsysteme, sowie die Steuerung der Fahrzeuge über ein Computersystem wurde von der Frey AG geliefert.[25]

Medien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spezialeffekte in beiden Animationen wurden von Double Negative entwickelt.[26][30][39] Das London Symphony Orchestra nahm am 25. März 2014 in den Londoner Abbey Road Studios die Musik für die beiden Bahnreisen auf. Die Musik für die Reise nach Norden heißt "Connector Train – Hogsmeade to London".[38]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hogwarts Express (Universal Orlando Resort) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c How Universal came up with Hogwarts Express and said goodbye to Jaws. In: Orlando Sentinel, 2. Juli 2014. Archiviert vom Original am 6. Juni 2015. Abgerufen im 5. Juli 2015.  „Thierry Coup ... "created the whole idea of the Hogwarts Express. ... everyone can ride the train, which we thought "This is fantastic." There's no limitation, no ride-height limitation. You get on the train, and it’s a train except the journey is magical. ... we worked on that and created the layout, the path. Where would the train go? Of course, it will go backstage, but the guests will never know because we're going to take them on the actual journey."“ 
  2. a b What is Universal planning for Wizarding World of Harry Potter expansion?, WESH. 3. Mai 2013. Archiviert vom Original am 13. Juli 2015. Abgerufen im 13. Juli 2015.  „proves the permits clear the way for a track that connects the current Wizarding World at Islands of Adenture [sic] to the 8-acre corner of Universal Studios, … The track gives major traction to a rumored Hogwarts Express attraction.“ 
  3. Jason Garcia: Universal Orlando ponders how to take full advantage of Wizarding World's popularity. In: Orlando Sentinel, 10. Dezember 2010. Archiviert vom Original am 22. Juli 2015. Abgerufen im 22. Juli 2015.  „executives are wrestling with questions such as when to expand Wizarding World and how to keep business balanced between Islands and Universal Studios Florida — the park without Potter.“ 
  4. Universal Studios wonders how and when to expand Wizarding World of Harry Potter. In: Los Angeles Times, 6. April 2011. Archiviert vom Original am 29. Juli 2014. Abgerufen im 2. Juli 2015. 
  5. Universal Studios to close Jaws to make way for new attraction. In: Orlando Sentinel, 2. Dezember 2011. Archiviert vom Original am 10. Juli 2015. Abgerufen im 24. Juli 2015. 
  6. Lance Hart: Universal Studios Florida. Archiviert vom Original am 20. Dezember 2011. Abgerufen am 2. Juli 2015.
  7. Hogwarts Express Speculation 6/21/12. Blogger. 21. Juni 2012. Archiviert vom Original am 9. Abgerufen am 13. Juli 2015.
  8. Universal Orlando announces expansion of ‘Wizarding World of Harry Potter’, Fox 8. 8. Mai 2013. Archiviert vom Original am 14. November 2014. Abgerufen im 2. Juli 2015. 
  9. Universal Studios to add Harry Potter Diagon Alley theme area. In: Tampa Bay Times, 8. Mai 2013. Archiviert vom Original am 28. Februar 2014. Abgerufen im 2. Juli 2015. 
  10. a b Universal Studios: Where to find 'Jaws' references in Diagon Alley. In: Orlando Sentinel, 9. Juli 2014. Archiviert vom Original am 8. Juni 2015. Abgerufen im 24. Juli 2015. 
  11. New photos of Hogwarts Express train at Universal Orlando – Wizarding World expansion updatef. Dream Together Media. 26. August 2013. Archiviert vom Original am 2. Juli 2014. Abgerufen am 8. Juli 2015.
  12. Hogwarts Express placed on tracks at Universal, WESH. 25. Oktober 2013. Archiviert vom Original am 28. Februar 2014. Abgerufen im 7. Juli 2015. 
  13. Allison Walker, Scott Fais, Mike Westfall: Diagon Alley grand opening: Photos, tweets at Universal Orlando, News 13. 9. Juli 2014. Archiviert vom Original am 4. April 2015. Abgerufen im 16. Juli 2015. 
  14. Knockturn Alley, Escape from Gringotts announced in Universal Harry Potter expansion, WESH. 23. Januar 2014. Archiviert vom Original am 29. Mai 2014. Abgerufen im 7. Juli 2015. 
  15. New details on Universal's Hogwarts Express to be announced, WESH. 10. März 2014. Archiviert vom Original am 20. April 2014. Abgerufen im 7. Juli 2015. 
  16. Hogwarts Express begins testing at Universal Studios – Wizarding World: Diagon Alley update. Dream Together Media. 3. Dezember 2013. Archiviert vom Original am 22. März 2015. Abgerufen am 8. Juli 2015.
  17. New details on Hogwarts Express coming to The Wizarding World of Harry Potter, WESH. 14. März 2014. Archiviert vom Original am 3. Mai 2014. Abgerufen im 7. Juli 2015. 
  18. Wizarding World of Harry Potter — Diagon Alley at Universal set to open on July 8, WESH. 24. Juni 2014. Archiviert vom Original am 12. August 2014. Abgerufen im 16. Juli 2015. 
  19. Some parkgoers get a chance to ride Hogwarts Express, WESH. 2. Juli 2014. Archiviert vom Original am 10. August 2014. Abgerufen im 16. Juli 2015. 
  20. Universal Studios visitors get early Hogwarts Express ride. In: Orlando Sentinel, 1. Juli 2014. Archiviert vom Original am 16. Juli 2015. Abgerufen im 16. Juli 2015. 
  21. Universal Orlando marks 1 million riders on Hogwarts Express. In: Orlando Sentinel, 7. August 2014. Archiviert vom Original am 4. Dezember 2014. Abgerufen im 12. Juli 2015. 
  22. a b Secret Harry Potter theme park train unveiled (video). In: Swiss Info, Swiss Broadcasting Corporation, 18. Juli 2014. Archiviert vom Original am 1. Juli 2015. Abgerufen im 30. Juni 2015. 
  23. Theme Park Tickets. Universal Orlando. Abgerufen am 25. Juli 2015.
  24. All aboard the Hogwart's Express! Harry Potter theme park recreates train ride through English countryside...all without leaving the U.S.. In: Daily Mail, 16. März 2014. Archiviert vom Original am 20. August 2014. Abgerufen im 30. Juni 2015.  „Riders will have two different experiences — one on the way to the new London-themed area at Universal Studios Park and another on the way to the original Wizarding World of Harry Potter area.“ 
  25. a b c d e Doppelmayr/Garaventa built the Hogwarts Express, Doppelmayr Seilbahnen GmbH. 25. Juli 2014. Archiviert vom Original am 18. Juli 2015. Abgerufen im 18. Juli 2015. 
  26. a b c Hogwarts Express Complete Experience (Hogsmeade To Diagon Alley) - Universal Orlando. Theme Park Worldwide. 16. Dezember 2014. Abgerufen am 2. Juli 2015.
  27. Universal Studios Florida Park Map. Universal Orlando Resort. 25. Februar 2015. Archiviert vom Original am 4. Juli 2015. Abgerufen am 2. Juli 2015.
  28. Simon Veness: Inside Harry Potter's Diagon Alley, Universal Studios. In: The Telegraph, 19. Juni 2014. Archiviert vom Original am 27. Juli 2015. Abgerufen im 2. Juli 2015.  „a one-fourth scale replica of King’s Cross station“ 
  29. Hogwarts Express Complete Experience (Diagon Alley To Hogsmeade) - Universal Orlando. Theme Park Worldwide. 16. Dezember 2014. Abgerufen am 2. Juli 2015.
  30. a b c Hogwarts Express Train Ride Full POV from Kings Cross Station to Hogsmeade at Universal Orlando. 6. Juli 2014. Abgerufen am 2. Juli 2015.
  31. a b Arthur Levine: Hogwarts Express. About.com. Juni 2014. Archiviert vom Original am 11. Juni 2015. Abgerufen am 4. Juli 2015.
  32. Construction Update: Wizarding World’s Hogwarts Express track and Diagon Alley expansion from above. Dream Together Media. 18. Mai 2013. Archiviert vom Original am 25. Mai 2015. Abgerufen am 30. Juni 2015.
  33. 168-FUL Hogwarts Express. Doppelmayr Seilbahnen GmbH. Archiviert vom Original am 18. Juli 2015. Abgerufen am 18. Juli 2015.
  34. Bob Sehlinger, Robert Jenkins: Beyond Disney: The Unofficial Guide to Universal Orlando, SeaWorld & the Best of Central Florida. Unofficial Guides, 2013, ISBN 9781628090109, S. 317: „Universal was somehow surprised by a survey that showed guests considered the Hogwarts Express an attraction rather than merely transportation connecting the two parks. ... the stations and track were already under construction and designed to handle only two cars carrying guests.“
  35. Bob Waddington: Universal Orlando Resort Diagon Alley Aerial Photos from 05/24/14. Pixels at the Park. 24. Mai 2014. Archiviert vom Original am 6. August 2014. Abgerufen am 25. Juli 2015.
  36. Christophe Geiger: Constructing European Intellectual Property: Achievements and New Perspectives. Edward Elgar Publishing, Cheltenham 2013, ISBN 1781001634, S. 356: „The design of GWR 4900 Class 5972 Olton Hall locomotive is highly functional, built for a specific purpose in 1937. The artistic need to make an authentic visual representation of J.K. Rowling's Hogwarts Express in the visionary world of Harry Potter has, however shifted this utilitarian product into a highly stylistic and lucrative merchandising world.“
  37. Funicular with a difference for Harry Potter fans. Internationale Seilbahn-Rundschau. 15. September 2014. Archiviert vom Original am 12. Juli 2015. Abgerufen am 12. Juli 2015: „a special aging process to achieve a realistic effect for a historical train.“
  38. a b Meredith Vieira: Harry Potter: The Making of Diagon Alley. Peacock Productions. 30. Juni 2014. Abgerufen am 3. Juli 2015.
  39. Ian Failes: Innovation and immersion: Escape from Gringotts. 29. März 2015. Archiviert vom Original am 3. Juli 2015. Abgerufen am 2. Juli 2015: „Double Negative also contributed to the Hogwarts Express — a transporter that takes guests between the two theme parks of Islands of Adventure and Universal Studios Florida at the Universal Orlando Resort. The Wizarding World of Harry Potter spans both parks. Guests on the Hogwarts Express have views showing them leaving London and arriving at Hogsmeade ... projected onto curved screens outside the train windows.“

Koordinaten: 28° 28′ 35,6″ N, 81° 28′ 14,2″ W