Hogwarts Legacy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hogwarts Legacy
Hogwarts Legacy.png
Entwickler Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Avalanche Software
Publisher Warner Bros. Games
Veröffentlichung 10. Februar 2023
Plattform Microsoft Windows, PlayStation 5, Xbox Series
Spiel-Engine Unreal Engine 4
Genre Action-Rollenspiel
Thematik Fantasy, Zauberei
Spielmodus Einzelspieler
Sprache Mehrsprachig
Altersfreigabe
USK
USK ab 12 freigegeben
PEGI
PEGI ab 12 Jahren empfohlen
PEGI-Inhalts-
bewertung
Gewalt, Schimpfwörter, In-Game-Käufe

Hogwarts Legacy ist ein Action-Rollenspiel, das von Avalanche Software entwickelt und im Februar 2023 von Warner Bros. Games veröffentlicht wurde. Der Titel spielt in der Fantasy-Welt der Harry-Potter-Romane von Joanne K. Rowling und erschien am 10. Februar 2023 für PlayStation 5, Xbox Series und Microsoft Windows. Am 5. Mai 2023 sollen Versionen für PlayStation 4 und Xbox One und am 25. Juli 2023 für Nintendo Switch folgen.[1][2]

Hintergrund und Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Handlung spielt sich zur Zeit der drohenden Koboldaufstände im späten 19. Jahrhundert im Harry-Potter-Universum ab.[3] Die Geschichte des Spiels spielt somit vor den Ereignissen aus den Romanen von Joanne K. Rowling. Sie selbst war nicht an der Entwicklung des Spiels beteiligt.[4]

Zu Beginn des Spiels erstellt der Spieler, wie in Rollenspielen üblich, einen eigenen Charakter.[5] Dieser ist ein Schüler der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei, der eine verspätete Einladung zur Schule erhält. Es besteht die Möglichkeit zu wählen, welchem der vier an der Schule vertretenen Häuser man angehören will, was aber keine Auswirkung auf das Spielende, sondern auf die sozialen Interaktionen hat. Schon bald entdeckt der Spieler, dass er kein gewöhnlicher Schüler ist, denn er besitzt die ungewöhnliche Fähigkeit, sogenannte alte Magie wahrzunehmen und zu beherrschen, was überaus selten und potenziell gefährlich ist. Der Spieler kann im Laufe des Spiels entscheiden, wie er diese Fähigkeit einsetzt. Darüber hinaus wird es möglich sein, den Charakter anzupassen und seine Fähigkeiten weiterzuentwickeln.[4]

Spielwelt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Spiel findet in einer offenen Spielwelt im Harry-Potter-Universum statt. Diese enthält neben bereits bekannten auch neue Orte. So sind neben der Zauberer-Schule Hogwarts auch das Zauberer-Dorf Hogsmeade und der Verbotene Wald in direkter Umgebung des Schlosses Handlungsorte des Rollenspiels. Daneben gibt es im Süden ein ausgedehntes Küstengebiet. Das Spielgebiet erstreckt sich insgesamt jedoch nur auf die umliegenden Gebiete von Hogwarts. Die Winkelgasse und andere bekannte Orte der Filme und Bücher sind im Spiel nicht enthalten, lediglich in einer Mission können Hufflepuff-Spieler das Zauberer-Gefängnis Askaban betreten. Die Spieler können zudem mit Kreaturen des Harry-Potter-Universums interagieren.[4][6]

Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sowohl Entwickler Avalanche als auch Publisher Portkey Games gehören seit 2017 zu Warner Bros. Games, einer Geschäftseinheit des Konzerns Warner Bros. Entertainment.[7][8] Das Entwicklerstudio Avalanche war zuvor Teil von Disney Interactive Studios und veröffentlichte unter diesem Label von 2005 bis 2015 Disney-bezogene Titel. Nach der Übernahme durch Warner Bros. Interactive Entertainment entwickelte das Studio noch das Rennspiel Cars 3: Driven to Win, welches 2017 bereits von Warner Bros. Interactive Entertainment veröffentlicht wurde.[9] Hogwarts Legacy ist das erste von Avalanche entwickelte Spiel ohne Disney-Bezug seit der Übernahme durch Warner Bros. Interactive Entertainment. Es wurde bereits Ende 2018 in einem circa einminütigen Video Gameplay-Material aus Hogwarts Legacy geleakt.[10][11]

Hogwarts Legacy wurde im Rahmen des PlayStation-5-Showcase am 16. September 2020 offiziell angekündigt.[12] Im Rahmen des „State of Play“ von Playstation am 17. März 2022 wurden die ersten 14 Minuten Spielmaterial gezeigt. Zudem wurde hier bekannt, dass die Veröffentlichung im vierten Quartal 2022 erfolgen solle.[13]

Die Veröffentlichung des Spieles war anfangs für das Jahr 2021 vorgesehen. Im Januar 2021 wurde eine Verschiebung der Veröffentlichung auf das Jahr 2022 bekannt gegeben.[14] Im August 2022 wurde eine erneute Verschiebung der Veröffentlichung auf den 10. Februar 2023 erklärt, da der Entwickler mehr Zeit benötigte. Die PC- und die modernen Konsolenversionen wurden wie nun geplant im Februar 2023 veröffentlicht, im April sollen die Xbox One und PlayStation 4 Versionen bzw. im Juli die Nintendo Switch Version folgen. Am 25. August 2022 startete der Vorverkauf der Standard- und Deluxeversion.[15]

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Metawertungen
DatenbankWertung
MetacriticXSX: 88/100[16]
PC: 83/100[17]
PS5: 84/100[18]
OpenCritic84/100
Bewertungen
PublikationWertung
4Players80 %[19]
Destructoid7/10[20]
Eurogamer8/10[21]
GamePro89/100[30]
Game Revolution6/10[23]
GamesRadar+3,5/5[22]
GameSpot6/10[24]
GameStar85/100[25]
83/100 (Release)[26]
IGN9/10[27]
JeuxVideo18/20[28]
PC Games8/10[29]

Hogwarts Legacy erhielt von der Spielefachpresse gute bis sehr gute Bewertungen. So wurde unter anderem die grafische und musikalische Präsentation, die Detailtreue hinsichtlich der Lore, die Gestaltung der offenen Welt und das magische Kampfsystem gelobt. Performanceprobleme auf dem PC und teils auch in den Konsolenfassungen wurden hingegen kritisch betrachtet.[31] Die Wertung bei OpenCritic ist mit 84/100 vergleichsweise hoch.[32]

Im Vorfeld der Veröffentlichung wurde in der Öffentlichkeit aufgrund kontroverser Äußerungen Rowlings zur Geschlechtsidentität teils Kritik geäußert. Die Entwickler von Avalanche hatten sich von den Äußerungen Rowlings, die nicht an der Spielentwicklung beteiligt war, distanziert und haben mit Sirona Ryan einen expliziten Transgender-NPC in das Spiel eingebunden.[33][34]

Innerhalb der ersten zwei Wochen nach Veröffentlichung verkaufte sich Hogwarts Legacy weltweit über 12 Millionen Mal und generierte laut Warner Bros. Games einen Umsatz von rund 850 Millionen US-Dollar.[35]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. DailyGame.at. Abgerufen am 14. Dezember 2022 (österreichisches Deutsch).
  2. Hogwarts Legacy. Abgerufen am 19. März 2022.
  3. Hogwarts Legacy - HP-FC. Abgerufen am 20. März 2022.
  4. a b c Hogwarts Legacy. In: hogwartslegacy.warnerbrosgames.com. Warner Bros. Games, abgerufen am 18. September 2020 (Offizielle Website des Spiels).
  5. Marina Hänsel: Harry Potter-RPG: J.K. Rowling ist explizit nicht an Hogwarts Legacy beteiligt. In: giga.de. GIGA, 18. September 2020, abgerufen am 18. September 2020.
  6. Richard Breslin: New Harry Potter RPG Will Have a Morality System. 2. November 2020, abgerufen am 20. Januar 2023 (britisches Englisch).
  7. Alissa McAloon: Disney Infinity dev revived and re-opened by Warner Bros. In: gamasutra.com. Gamasutra, 24. Januar 2017, abgerufen am 19. September 2020 (englisch).
  8. Kevin Dunsmore: Warner Bros. Forms Portkey Games to Create Harry Potter Games. In: hardcoregamer.com. 9. November 2017, abgerufen am 19. September 2020 (englisch).
  9. Todd Spangler: ‘Cars 3’ Console Video Game in Works From Warner Bros. Interactive Entertainment. In: variety.com. Variety, 25. Januar 2017, abgerufen am 26. September 2020 (englisch).
  10. Dennis Michel: Harry Potter - Neues Action-RPG geleakt, erstes Gameplay-Video online. In: gamestar.de. GameStar, 2. Oktober 2018, abgerufen am 19. September 2020.
  11. Jessie Wade: Harry Potter RPG Leaked Gameplay Has Fans Freaking Out. In: IGN. 2. Oktober 2018, abgerufen am 18. September 2020 (englisch).
  12. Fabiano Uslenghi, Dennis Zirkler: Harry Potter: Open-World-Rollenspiel Hogwarts Legacy kommt für den PC. In: gamestar.de. 17. September 2020, abgerufen am 18. September 2020.
  13. Hogwarts Legacy: Euer erster ausführlicher Blick auf das Gameplay. 17. März 2022, abgerufen am 19. März 2022 (deutsch).
  14. Bloomberg - Warner Bros. Delays Harry Potter Video Game Until 2022. Abgerufen am 19. März 2022 (englisch).
  15. Hogwarts Legacy auf Instagram: "Your time at Hogwarts draws near. Pre-order #HogwartsLegacy tomorrow, August 25th at 8 AM PST on www.hogwartslegacy.com." Abgerufen am 25. August 2022.
  16. Hogwarts Legacy for Xbox Series X Critic Reviews. In: Metacritic. Abgerufen am 2. März 2023 (englisch).
  17. Hogwarts Legacy for PC Critic Reviews. In: Metacritic. Abgerufen am 2. März 2023 (englisch).
  18. Hogwarts Legacy for PS5 Critic Reviews. In: Metacritic. Abgerufen am 2. März 2023 (englisch).
  19. Eike Cramer: Test (Wertung) zu Hogwarts Legacy. In: 4Players. 6. Februar 2023, abgerufen am 7. Februar 2023.
  20. Chris Carter: Review: Hogwarts Legacy. In: Destructoid. 10. Februar 2023, abgerufen am 11. Februar 2023.
  21. Hogwarts Legacy im Test: Eine Welt, die süchtig macht, auch, wenn sie nicht perfekt ist. In: Eurogamer. 6. Februar 2023, abgerufen am 7. Februar 2023.
  22. Josh West published: Hogwarts Legacy review: „Tries to do too much all at once“. 6. Februar 2023, abgerufen am 6. Februar 2023 (englisch).
  23. Hogwarts Legacy Review. 10. Februar 2023, abgerufen am 20. Februar 2023 (englisch).
  24. Hogwarts Legacy Review – Sleight Of Hand. 17. Februar 2023, abgerufen am 20. Februar 2023 (englisch).
  25. Natalie Schermann: Hogwarts Legacy ist das perfekte Harry-Potter-Spiel - nur (noch) nicht auf dem PC. In: GameStar. 10. März 2023, abgerufen am 12. März 2023.
  26. Natalie Schermann: Hogwarts Legacy im Test: Das perfekte Potter-Spiel. In: GameStar. 6. Februar 2023, abgerufen am 23. Februar 2023. (Abwertung aufgrund der Technikprobleme auf dem PC)
  27. Travis Northup: Hogwarts Legacy Review. 6. Februar 2023, abgerufen am 6. Februar 2023 (englisch).
  28. Test du jeu Hogwarts Legacy : l'Héritage de Poudlard. Abgerufen am 7. Februar 2023 (französisch).
  29. Antonia Dreßler: Test zu Hogwarts Legacy: Ein magisches Erlebnis für Potter-Fans. In: PC Games. 6. Februar 2023, abgerufen am 6. Februar 2023.
  30. Dennis Michel: Hogwarts Legacy im Test: Ein zauberhaftes Spiel für Harry Potter-Fans. In: GamePro. 9. Februar 2023, abgerufen am 23. Februar 2023 (deutsch).
  31. Wertungszusammenfassungen bei OpenCritic.
  32. Wertung bei OpenCritic (Stand 2. März 2023).
  33. Julia Jacobs: Hogwarts Legacy Can’t Cast Aside Debate Over J.K. Rowling, in: NYTimes.com, 10. Februar 2023.
  34. Matthias Kreienbrink: »Hogwarts Legacy« und J.K. Rowling: So umstritten war lange kein Videospiel mehr. In: Der Spiegel (online). 6. Februar 2023, abgerufen am 11. Februar 2023.
  35. Peter Steinlechner: Harry Potter: 12 Millionen Muggel kaufen Hogwarts Legacy. In: Golem.de. 24. Februar 2023, abgerufen am 24. Februar 2023 (deutsch).