Holbæk B&I

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Holbæk B&I, voller Vereinsname Holbæk Bold- og Idrætsforening, ist ein dänischer Sportverein aus Holbæk. Der Schwerpunkt dieses Vereins ist der Fußball.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Holbæk B&I wurde am 4. August 1931 durch eine Zusammenlegung zweier Vereine aus besagter Kleinstadt gegründet. In ihrer Vereinsgeschichte spielte der Verein bereits vier Spielzeiten erstklassig. Aktuell spielen sie in der dritten Liga.

Europapokalbilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
1975/76 UEFA-Pokal 1. Runde Polen 1944Polen FKS Stal Mielec 1:3 0:1 (H) 1:2 (A)
1976/77 UEFA-Pokal 1. Runde Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Eintracht Braunschweig 1:7 0:7 (A) 1:0 (H)
Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 4 Spiele, 1 Sieg, 3 Niederlagen, 2:10 Tore (Tordifferenz −8)

Ehemalige bekannte Spieler (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]