Holger Wienpahl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Holger Wienpahl interviewt die Deutsche Weinkönigin 2016/17 Lena Endesfelder direkt nach der Krönung in der Mainzer Rheingoldhalle.

Holger Wienpahl, geb. Schmitz, (* 30. November 1965 in Wuppertal) ist ein deutscher Sportjournalist und Fernsehmoderator.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach einem Geschichts- und Sportstudium war Wienpahl einige Jahre Redakteur bei der Westdeutschen Zeitung sowie beim Lokalradio Wuppertal, ehe er über ein Volontariat in Baden-Baden zum SWR kam. Zurzeit moderiert er als fester freier Moderator beim SWR Fernsehen Rheinland-Pfalz die Sendungen „Flutlicht“, „Landesschau“ und „WegGefährten“. Für die ARD das ARD-Buffet und die alpinen Skiwettbewerbe in der ARD „Winter-Sportschau“.

Holger Wienpahl lebt mit seiner Ehefrau Sabine in Kaiserslautern. Er hat zwei Töchter aus erster Ehe und zwei Stiefsöhne.[1] Zusammen mit Christoph Maria Herbst besuchte er die Schule.

Wienpahl ist seit April 2011 Schirmherr des Förderkreises kranker Kinder Kaiserslautern e.V.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Holger Wienpahl – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Homepage, Menüpunkt „Privat“ auf holger-wienpahl.de
  2. Schirmherrschaft auf kkikk-kl.de