Homelskaja Woblasz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ukraine Polen Litauen Lettland Russland Minsk Minskaja Woblasz Wizebskaja Woblasz Mahiljouskaja Woblasz Homelskaja Woblasz Breszkaja Woblasz Hrodsenskaja Woblasz
Lage der Homelskaja Woblasz in Weißrussland
Flagge

Die Homelskaja Woblasz (weißrussisch Гомельская вобласць; russisch Гомельская область/Gomelskaja Oblast) ist ein Verwaltungsbezirk im Südosten Weißrusslands. Hauptstadt der Woblasz ist Homel (weißr. Гомель; russ. Гомель/Gomel).

Daten[Bearbeiten]

Die Homelskaja Woblasz hat eine Fläche von 40.400 km² und zählt 1.505.400 Einwohner (2004). Der Süden der Woblasz wird durch die Flüsse Prypjat und Dnepr geprägt. Die Woblasz gehört zu den am stärksten durch die Katastrophe von Tschernobyl betroffenen Regionen, weswegen viele Menschen von hier aus in den Norden des Landes in die Wizebskaja Woblasz oder nach Minsk umgesiedelt werden.

Maßgeblichen Anteil an der Umsiedlung hat der deutsche gemeinnützige Verein Heim-statt Tschernobyl, der in Verbindung mit der weißrussischen Partnerorganisation „ÖkoDom“ Projekte wie z. B. Hausbau für umgesiedelte Familien durchführt.

Die Homelskaja Woblasz nimmt 19,5 % der Länderfläche ein und 16,4 % der Bevölkerung leben hier. Die Woblasz ist in 21 Kreise, 278 Dorfsowjets, 17 Städte, davon 8 Städte der Gebietsunterordnung, 18 städtische Siedlungen gegliedert. Die Stadt Homel stellt das Gebietszentrum dar.

Wappen[Bearbeiten]

Wappen

Das Wappen ist in vier silbernen und vier grünen Feldern geständert und mit einem Mittelschild, auf dem in Blau ein goldener Luchs mit schwarzen Ohrenbüscheln ruht, belegt.

  1. Am Schildhaupt in Silber ein nach links stehender silberner Bogenschütze mit silbernem gespanntem Bogen und eingelegtem Pfeil nach links zielend mit goldenen Stiefeln und Weste.
  2. Im zweiten Feld in Silber ein goldbewehrter schwarzer Adler.
  3. Im dritten Feld in Silber auf einer nach links wehenden cyanfarbenen Flagge mit blauen Band am Fahnenstock ein silberner gerüsteter Reiter auf weißem Pferd mit silberner Mähne, Schwanz und Hufe und blauer Satteldecke ein silbernes Schwert schwingend und einen silbernen Schild mit der linken Hand haltend, auf dem ein rotes Doppelkreuz ist. (Pahonja)
  4. Im vierten Feld in Silber ein gebogenes schwarzes Horn.

Auf dem Schild ruht eine goldene dreitürmige Mauerkrone. An den Schildseiten je ein mit einem roten Band (Band des Heiligen Andreas) gebundener goldener Eichenzweig.

Rajone[Bearbeiten]

Städte[Bearbeiten]

Die Einwohnerzahlen der aufgeführten Städte geben den Stand am 1. Januar 2004 wieder. Die ggf. abweichende russische Bezeichnung wird in Kursivschrift angegeben.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Homel province – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

52.33333333333329.666666666667Koordinaten: 52° 20′ N, 29° 40′ O