Hong Jeong-ho (Fußballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hong Jeong-ho
Hong Jeong-Ho.jpg
im Trikot der Nationalmannschaft (2013)
Personalia
Geburtstag 12. August 1989
Geburtsort JejuSüdkorea
Größe 188 cm
Position Innenverteidigung
Junioren
Jahre Station
0000–2009 Chosun University
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2013 Jeju United 57 (2)
2013–2016 FC Augsburg 52 (2)
2016–2017 Jiangsu Suning 24 (3)
2018– Jeonbuk Motors 4 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2007–2009 Südkorea U-20 24 (2)
2010–2012 Südkorea U-23 13 (1)
2010– Südkorea 39 (2)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 21. April 2018

2 Stand: 13. Januar 2018

Hong Jeong-ho (kor. 홍정호; * 12. August 1989 in Jeju)[1] ist ein südkoreanischer Fußballspieler. Er steht seit Januar 2018 beim südkoreanischen Erstligisten Jeonbuk Motors unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Januar 2010 wechselte Hong von der Fußballmannschaft der privaten südkoreanischen Chosun University, wo er seine ersten professionellen Schritte im Leistungssport unternahm, ablösefrei zum Fußball-Franchise Jeju United. Nach anfänglichen Verletzungen kam er erstmals am 26. Mai 2010 für den Verein in einem Spiel um den koreanischen Fußballpokals zum Einsatz. In 57 Spielen für Jeju United konnte er zwei Tore erzielen.

Kurz vor dem Ende der Transferperiode wechselte Hong am 1. September 2013 zum Bundesligisten FC Augsburg, bei dem er einen bis zum 30. Juni 2017 gültigen Vertrag unterschrieb.[2] Sein Bundesligadebüt gab er am 5. Oktober 2013 (8. Spieltag) bei der 1:4-Niederlage im Auswärtsspiel gegen den FC Schalke 04 mit Einwechslung für Halil Altıntop in der 18. Minute. Sein erstes Bundesligator erzielte er am 13. Dezember 2015 (16. Spieltag) beim 2:1-Sieg im Heimspiel gegen den FC Schalke 04 mit dem Treffer zum 1:0 in der 34. Minute. Zur Spielzeit 2016 verpflichtete ihn der chinesische Erstligist Jiangsu Suning FC, der ihn mit einem bis 2019 gültigen Vertrag ausstattete.[3] Im Januar 2018 folgte dann der Wechsel zurück in die Heimat zu Jeonbuk Motors.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Noch während seiner Zugehörigkeit zur Universitätsmannschaft spielte Hong bereits für die U-20-Nationalmannschaft. So bestritt er als Kaderangehöriger bei der U-20-Weltmeisterschaft 2009 bereits fünf Turnierspiele.[4] Seit 2010 ist gehört er der A-Nationalmannschaft an und erzielte für diese am 15. November 2013 beim 2:1-Sieg in Seoul im Test-Länderspiel gegen die Auswahl der Schweiz mit dem Treffer zum Ausgleich in der 59. Minute sein erstes Länderspieltor.[5]

Am 9. Mai 2014 wurde er vom südkoreanischen Nationaltrainer Myung-Bo Hong in den Kader der A-Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft 2014 berufen.[6]

Koreanische Schreibweise
Hangeul 홍정호
Hanja 洪正好
Revidierte
Romanisierung
Hong Jeong-ho
McCune-
Reischauer
Hong Chŏngho

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Profil Hong Jeong-Ho auf transfermarkt.de
  2. Pressemitteilung auf fcaugsburg.de
  3. Meldung auf weltfussball.de
  4. Spielerstatistik auf FIFA.com
  5. Spielpaarung auf football.ch.
  6. Meldung auf fussballnationalmannschaft.net
Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Hong ist hier somit der Familienname, Jeong-ho ist der Vorname.