Hong Kong Premier League

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hong Kong Premier League
香港超級聯賽
Logo des Hongkonger FußballverbandsVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Logoformat
Voller Name BOC Life Hong Kong Premier League
中銀集團人壽香港超級聯賽
Abkürzung HKPL
Verband The Hong Kong Football Association
Erstaustragung 2014
Hierarchie 1. Liga
Mannschaften 10 (2018/19)
Meister Tai Po FC (1. Titel)[1]
Rekordmeister Kitchee SC (3 Siege)[2][3]
Aktuelle Saison 2018/19
Website www.hkfa.com
Qualifikation für AFC Champions League
AFC Cup
Region AsienVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Kartenformat
Mong Kok Stadium (MKS), nahe Prince Edward Station 2015

Die Hong Kong Premier League, kurz HKPL (chinesisch 香港超級聯賽 / 香港超级联赛, kurz 港超 / 港超), ist die 2014 gegründete und seit der Saison 2014/15 stattfindende höchste Spielklasse der Stadt Hongkong. Sie wird von der Hong Kong Football Association organisiert. Seitdem die Liga vom Unternehmen Bank of China Group Life Assurance Company Limited als offiziellen Sponsor gewonnen werden konnte, heißt sie amtlich BOC Life Hong Kong Premier League (中銀集團人壽香港超級聯賽 / 中银集团人寿香港超级联赛).[4][5][6]

Der Meister der HKPL qualifiziert sich für die Gruppenphase der AFC Champions League.

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mannschaften der Hong Kong Premier League seit 2014
Mannschaft Logo 2014/2015 2015/2016 2016/2017 2017/2018 2018/2019 2019/2020
Kitchee SC Kitchee Sports Club.svg
Eastern AA Eastern football team.svg
Pegasus FC c
South China AA South china aa.svg
Yuen Long FC
Biu Chun Rangers a
Wong Tai Sin DRSC
Tai Po FCg Tai Po FC crest.png
Southern District FCd
Metro Gallery FC e
Dreams FC b
R&F (Hong Kong) f
Hong Kong FC
Lee Man FC
Hoi King SA
Happy Valley AA

Quelle: Hong Kong Football Association[7]

Anmerkung
AA – Athletic Association, DRSC – District Recreation & Sports Council, FC – Football Club, FT – Football Team, RSA – Recreation & Sports Association, SA – Sports Association, SC – Sports Club
a hist. „Hong Kong Rangers FC“, „Kam Fung“ (Saison 2011/12), „Lee Man Rangers“ (Saison 2016/17), Biu Chun Rangers seit (Saison 2017/18), meist kurz „Rangers“
b hist. „Hong Kong Sapling“, „Biu Chun Glory Sky“ (Saison 2016/17), „Dreams Sports Club – Dreams SC“ seit (Saison 2017/18), meist kurz „Dreams FC“
c hist. „TSW Pegasus FC“, „Sun Pegasus“ (Saison 2012/13), „Hong Kong Pegasus FC“ seit (Saison 2015/16), meist kurz „Pegasus FC“
d hist. „Southern District RSA“, auch „Southern District FC“, „Kwoon Chung Southern“ („KC Southern“) seit (Saison 2006/07), meist kurz „Southern“
e hist. „Fourway Athletics“, „Yokohama FC Hong Kong(Saison 2012/14), „Yokohama FC Modic“ (Saison 2014/15), „Dreams Metro Gallery FC“ (Saison 2015/16), „Metro Gallery FC“ bzw. wegen Sponsoring als „HONGDA“ seit (Saison 2016/17), meist „Metro Gallery“
f hist. „Guangzhou R&F“, ein Fußballverein aus Guangzhou (Kanton) China VolksrepublikVolksrepublik China, Gründung von R&F (Hongkong) als Tochterverein im Sommer 2016 vom Guangdonger Mutterverein, meist kurz „R&F“
g hist. „Tai Po FC“, „Woofoo Tai Po“ seit (Saison 2006/07), meist kurz „Tai Po“

Meisterhistorie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Meister Vizemeister 3. Platz
2014/2015 Kitchee SC Eastern AA Pegasus FC
2015/2016 Eastern AA Kitchee SC South China AA
2016/2017 Kitchee SC Eastern AA Southern District FC
2017/2018 Kitchee SC Tai Po FC Pegasus FC
2018/2019 Tai Po FC R&F (Hong Kong) Southern District FC
2019/2020

Quelle: The Rec.Sport.Soccer Statistics Foundation[2]

Stadionvergabe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Hongkong besitzen die meisten Fußballvereine der Premier League keine eigene „Heimstadion“. Daher wird ihnen die Nutzung der regional öffentlichen Stadien als „Heimstadien“ von der Hongkonger Stadtverwaltung gegen ein Entgelt (Gebühr) zur Verfügung gestellt. Seit der Fußballsaison 2009/2010 wird die Stadionnutzung durch die Saisonleistung bzw. Tabellenplatzierung der Vereine im Liga-Wettbewerb durch das „Heim-Gast-Nutzungsvergabesystem für Hongkongs Fußballspitzenliga“ (香港足球頂級聯賽主客制 / 香港足球顶级联赛主客制) geregelt. Der Betrieb und die Verwaltung der öffentliche Stadien erfolgt meist durch das Leisure and Cultural Services Department, kurz LCDP (康文署) der Hongkonger Regierung, die in Zusammenarbeit mit dem HKFA die Nutzungsrechte an die Vereine vergibt. Die Nutzungsvergabe der Stadien für die Vereine (Stand 2018–2019) sieht wie folgt aus:

Hong Kong Island HongkongHongkong
Hong Kong Stadium
Kapazität: 40.000
Distrikt: Wan Chai
Eastern
Hong Kong Stadium.JPG
Siu Sai Wan SG
Kapazität: 11.981
Distrikt: Eastern
R&F1
HK SiuSaiWanSportsground.JPG
Aberdeen SG
Kapazität: 9.000
Distrikt: Southern
Southern
Aberdeen Sports Ground viewed from Bennet's Hill.jpg
Kowloon HongkongHongkong
Mong Kok Stadium
Kapazität: 6.769
Distrikt: Yau Tsim Mong
Kitchee & Pegasus
Mong Kok Stadium 2nd main stand.jpg
Tseung Kwan O SG
Kapazität: 3.500
Distrikt: Sai Kung
Lee Man
Tseung Kwan O Sports Ground.jpg
Sham Shui Po SG
Kapazität: 2.194
Distrikt: Sham Shui Po
Hoi King
ShamShuiPoSportsGround.jpg
New Territories HongkongHongkong
Yuen Long Stadium
Kapazität: 4.932
Distrikt: Yuen Long
Yuen Long
Yuen Long Stadium.jpg
Tai Po SG
Kapazität: 3.200
Distrikt: Tai Po
Tai Po
Tai Po Sport Ground.jpg
Tsing Yi SG
Kapazität: 1.500
Distrikt: Kwai Tsing
Dreams
Tsing Yi Sports Ground 200711.jpg
Guangzhou China VolksrepublikVolksrepublik China
Yanzigang Stadium
Kapazität: 3000[8][9]
Bezirk: Haizhu
R&F1
JinZiGongTaiJukCoeng (NORTH GATE).jpg

Quelle: Hong Kong Football Association, Leisure and Cultural Services Department (LCSD)[10][11]

Anmerkung
SG – Sports Ground
1 R&F (Hongkong) Mannschaft seit Juni 2017 Umzug des Heimstadions nach Guangzhou China VolksrepublikVolksrepublik China[8]

Besten Torschützen seit 2015[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Name Mannschaft Tore
2014/2015 BrasilienBrasilien HongkongHongkong Giovane Alves da Silva Eastern AA 17
2015/2016 BrasilienBrasilien HongkongHongkong Giovane Alves da Silva
MontenegroMontenegro Admir Adrović
Eastern AA
Pegasus FC
10
2016/2017 BrasilienBrasilien Alessandro Ferreira Leonardo Kitchee SC 21
2017/2018 BrasilienBrasilien Lucas Espindola da Silva Kitchee SC 15
2018/2019 BrasilienBrasilien Lucas Espindola da Silva
SpanienSpanien Manolo Bleda
Kitchee SC
Eastern AA
12
2019/2020

Quelle: Hong Kong Football Association, Soccerway[12][13]

Pokal und Preise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Staffelung der Preisgelder beim Meisterpokal – Hong Kong Premiere League Championship – zur Eröffnungssaison 2014/15.

Platzierung Preisgeld [HKD]
1. Platz 480.000
2. Platz 216.000
3. Platz 144.000
4. Platz 108.000
5. Platz 84.000
6. Platz 60.000
7. Platz 48.000
8. Platz 36.000
9. Platz 24.000

Quelle: Oriental Daily News[6]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hong Kong 2017/18 – Premier League – Final Table: (englisch) [1] In: www.rsssf.com, abgerufen am 22. März 2019 – Online
  2. a b Hongkong – List of Champions and Runners-Up: (englisch) [2] In: www.rsssf.com, abgerufen am 22. März 2019 – Online
  3. HKFA Kitchee SC: (chinesisch, englisch) [3] In: www.hkfa.com, abgerufen am 22. März 2019 – Online
  4. HKPL – New Logo, New Sponsor: (englisch) [4] In: www.offside.hk, abgerufen am 22. März 2019 – Online
  5. HKFA News – 2014–09–29 – Players and Coaches See Hope in the Newly Launched Hong Kong Premier League: (englisch) [5] In: www.hkfa.com, abgerufen am 22. März 2019 – Online
  6. a b 波經 – 球場內外 – 港超聯搵埋贊助玩大佢. In: „Fußball-Bibel“ bei Oriental Daily News. 22. August 2014, abgerufen am 25. Juni 2019 (chinesisch (Kantonesisch)).
  7. HKFA – Premier League Teams: (chinesisch, englisch) [6] In: www.hkfa.com, abgerufen am 22. März 2019 – Online
  8. a b Hong Kong Premiere League R&Fs Heimstadion im neuen Saison ist in Yangzigang; TV-Live-Übertragung für alle Heimspiele (2017-08-19) – „港超富力新赛季主场确定燕子岗 主场比赛将引入电视直播 (2017-08-19)“: (chinesisch) [7] In: www.sohu.com, abgerufen am 1. April 2019 – Online
  9. 2007-12-28 ... Umbau der Zuschauertribüne (3000 Sitzplätze) des Rasen-Fußballplatzs, geplanter Baubeginn Dezember 2008, Fertigstellung und Nutzung Juni 2009 – „2007-12-28 ...完成天然草足球场看台(3000座位)改造工程,计划08年12月份动工,09年6月份竣工投入使用。“: (chinesisch) [8] In: www.gzsports.gov.cn, abgerufen am 1. April 2019 – Online
  10. HKFA – First Division Match Venue: (chinesisch, englisch) [9] In: www.hkfa.com, abgerufen am 22. März 2019 – Online
  11. Leisure and Cultural Services Department (LCSD) – Land Sports Facilities: (chinesisch, englisch) [10] In: www.lcsd.gov.hk, abgerufen am 1. April 2019 – Online
  12. Top Scorer – HKPL: (chinesisch, englisch) [11] In: www.hkfa.com, abgerufen am 2. April 2019 – Online
  13. Top Scorer – HKPL: [12] In: de.soccerway.com, abgerufen am 2. April 2019 – Online