Hooker-Gletscher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hooker-Gletscher
Hooker-Gletscher vom Lake Hooker aus gesehen

Hooker-Gletscher vom Lake Hooker aus gesehen

Lage Südinsel (Neuseeland)
Gebirge Neuseeländische Alpen
Länge 11 km
Koordinaten 43° 50′ S, 169° 39′ OKoordinaten: 43° 50′ S, 169° 39′ O
Hooker-Gletscher (Neuseeland)
Entwässerung Hooker RiverTasman River
Vorlage:Infobox Gletscher/Wartung/Bildbeschreibung fehlt

Der Hooker-Gletscher (englisch Hooker Glacier) ist einer von mehreren Gletschern an den Hängen des Aoraki/Mount Cook in den Neuseeländischen Alpen auf der Südinsel Neuseelands.

Obwohl weniger groß als sein Nachbar, der Tasman-Gletscher, ist er mit 11 km Länge immer noch eindrucksvoll. Der Gletscher liegt am Südwesthang des Aoraki/Mount Cook und bildet die Quelle des Hooker River, eines kleinen Zuflusses des Tasman River, der in den Lake Pukaki fließt. Er ist einer der am leichtesten zugänglichen Gletscher Neuseelands und kann bereits vom Beginn des Copland Track nahe dem Ort Aoraki/Mount Cook gesehen werden.[1]

Julius von Haast gab dem Gletscher zu Ehren des englischen Botanikers Joseph Dalton Hooker dessen Namen.[2]

Form und Lage des Gletschers[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Form und Lage des Hooker Glacier (links) und Tasman Glacier (rechts)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Hooker-Gletscher – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Michael J. Hambrey: Glacial environments. UCL Press, 1994, ISBN 1-85728-005-9.
  2. Garry J. Tee: Science on the Map: Places in New Zealand Named After Scientists. Hrsg.: The Rutherford Journal. (englisch, rutherfordjournal.org [abgerufen am 9. Juni 2021]).