Hoon Thien How

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hoon Thien How

Hoon Thien How (* 24. Dezember 1986) ist ein malaysischer Badmintonspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hoon Thien How gewann 2004 bei der Junioren-Weltmeisterschaft Gold im Herrendoppel mit Tan Boon Heong. 2006 erkämpften beide bereits Silber bei den Erwachsenen bei den Asienmeisterschaften. 2007 gewann Hoon Thien How die New Zealand Open im Doppel mit Chan Chong Ming. Im Halbfinale war dagegen bereits Endstation bei der Weltmeisterschaft für Herrenmannschaften, dem Thomas Cup 2010.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
2004 Junioren-Weltmeisterschaft Herrendoppel 1 Hoon Thien How / Tan Boon Heong
2006 Asienmeisterschaft Herrendoppel 2 Hoon Thien How / Tan Boon Heong
2007 New Zealand Open Herrendoppel 1 Chan Chong Ming / Hoon Thien How
2010 Thomas Cup Herrenteam 3 Malaysia
2011 Kedah Open Herrendoppel 1 Hoon Thien How / Tan Boon Heong

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hoon Thien How – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien