Hooters Air

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hooters Air
Hooters Air.JPG
IATA-Code: H1
ICAO-Code:
Rufzeichen:
Gründung: 2003
Betrieb eingestellt: 2006
Sitz: Myrtle Beach, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Heimatflughafen: Flughafen Myrtle Beach
Flottenstärke: 6
Ziele: national
Hooters Air hat den Betrieb 2006 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Hooters Air war eine US-amerikanische virtuelle Fluggesellschaft mit Sitz in Myrtle Beach, South Carolina.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Fluggesellschaft wurde vom Besitzer der amerikanischen Fast-Food-Kette Hooters, Bob Brooks im Jahr 2002 gegründet. Er erwarb dazu die Charter-Linie Pace und ließ Flugzeuge orangefarben umspritzen. Als Besonderheit waren auf allen Flügen neben der üblichen Crew jeweils zwei sogenannte Hooter-Girls anwesend, die die Gäste unterhielten und Marketing betrieben. Der Linien-Flugbetrieb wurde am 17. April 2006 eingestellt.

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]