Hopman Cup 2015

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Hopman Cup 2015 war die 27. Ausgabe des Tennisturniers im australischen Perth. Er wurde vom 4. bis 10. Januar 2015 ausgetragen. Titelverteidiger war das Team aus Frankreich. Gewonnen hat erstmals ein Team aus Polen.

Teilnehmer und Gruppeneinteilung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe A
Nation Teilnehmer
KanadaKanada Kanada Eugenie Bouchard / Vasek Pospisil
TschechienTschechien Tschechien Lucie Šafářová / Adam Pavlásek
ItalienItalien Italien Flavia Pennetta / Fabio Fognini
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Serena Williams / John Isner
Gruppe B
Nation Teilnehmer
AustralienAustralien Australien Casey Dellacqua / Matthew Ebden
FrankreichFrankreich Frankreich Alizé Cornet / Benoît Paire
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Heather Watson / Andy Murray
PolenPolen Polen Agnieszka Radwańska / Jerzy Janowicz
  • Matthew Ebden wurde für das Mixed gegen Polen durch Benjamin Mitchell ersetzt.
  • Marinko Matosevic ersetzte Ebden gegen Frankreich und das Vereinigte Königreich sowohl im Einzel als auch im Mixed.

Spielplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe A
Pos. Land Gewonnen Verloren Spiele Sätze
1 Vereinigte Staaten 2 1 115:106 14:8
2 Tschechien 2 1 105:87 11:8
3 Kanada 2 1 97:84 11:8
4 Italien 0 3 88:126 6:17
Gruppe B
Pos. Land Gewonnen Verloren Spiele Sätze
1 Polen 3 0 104:69 14:5
2 Vereinigtes Königreich 2 1 86:83 12:7
3 Frankreich 1 2 101:97 10:11
4 Australien 0 3 71:120 4:17
Abschnitt Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
Vorrunde 4. Januar 2015 Kanada Tschechien 1:2
Vorrunde 4. Januar 2015 Australien Polen 0:3
Vorrunde 5. Januar 2015 Italien Vereinigte Staaten 0:3
Vorrunde 5. Januar 2015 Vereinigtes Königreich Frankreich 2:1
Vorrunde 6. Januar 2015 Tschechien Italien 3:0
Vorrunde 6. Januar 2015 Kanada Vereinigte Staaten 2:1
Vorrunde 7. Januar 2015 Vereinigtes Königreich Polen 1:2
Vorrunde 7. Januar 2015 Australien Frankreich 1:2
Vorrunde 8. Januar 2015 Kanada Italien 2:1
Vorrunde 8. Januar 2015 Tschechien Vereinigte Staaten 0:3
Vorrunde 9. Januar 2015 Frankreich Polen 1:2
Vorrunde 9. Januar 2014 Australien Vereinigtes Königreich 0:3
Finale 10. Januar 2015 Vereinigte Staaten Polen 1:2

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis Spiel Spieler 1 Spieler 2 Resultat
4. Januar 2015 Kanada Tschechien 1:2 Dameneinzel Eugenie Bouchard Lucie Šafářová 0:6, 4:6
Herreneinzel Vasek Pospisil Adam Pavlásek 7:65, 6:2
Mixed Bouchard, Pospisil Šafářová, Pavlásek 4:6, 2:6
4. Januar 2015 Australien Polen 0:3 Dameneinzel Casey Dellacqua Agnieszka Radwańska 2:6, 3:6
Herreneinzel Matthew Ebden Jerzy Janowicz 6:3, 5:7, 0:6
Mixed Dellacqua, Mitchell Radwańska, Janowicz 6:8 (gewertet 0:6, 0:6)
5. Januar 2015 Italien Vereinigte Staaten 0:3 Dameneinzel Flavia Pennetta Serena Williams 6:0, 3:6, 0:6
Herreneinzel Fabio Fognini John Isner 7:5, 5:7, 6:74
Mixed Pennetta, Fognini Williams, Isner 2:6, 6:2, [9:11]
5. Januar 2015 Vereinigtes Königreich Frankreich 2:1 Dameneinzel Heather Watson Alizé Cornet 2:6, 2:6
Herreneinzel Andy Murray Benoît Paire 6:2, 7:5
Mixed Watson, Murray Cornet, Paire 6:4, 2:6, [10:8]
6. Januar 2015 Tschechien Italien 3:0 Dameneinzel Lucie Šafářová Flavia Pennetta 7:5, 6:3
Herreneinzel Adam Pavlásek Fabio Fognini 3:6, 7:5, 6:1
Mixed Šafářová, Pavlásek Pennetta, Fognini 6:0, 6:0
6. Januar 2015 Kanada Vereinigte Staaten 2:1 Dameneinzel Eugenie Bouchard Serena Williams 6:2, 6:1
Herreneinzel Vasek Pospisil John Isner 6:3, 7:64
Mixed Bouchard, Pospisil Williams, Isner 3:6, 5:7
7. Januar 2015 Vereinigtes Königreich Polen 1:2 Dameneinzel Heather Watson Agnieszka Radwańska 3:6, 1:6
Herreneinzel Andy Murray Jerzy Janowicz 6:2, 6:4
Mixed Watson, Murray Radwańska, Janowicz 4:6, 4:6
7. Januar 2015 Australien Frankreich 1:2 Dameneinzel Casey Dellacqua Alizé Cornet 6:4, 5:7, 1:6
Herreneinzel Marinko Matosevic Benoît Paire 2:6, 6:4, 6:2
Mixed Dellacqua, Matosevic Cornet, Paire 6:73, 5:7
8. Januar 2015 Kanada Italien 2:1 Dameneinzel Eugenie Bouchard Flavia Pennetta 6:3, 6:4
Herreneinzel Vasek Pospisil Fabio Fognini 6:0, 6:3
Mixed Bouchard, Pospisil Pennetta, Fognini 3:6, 6:4, [7:10]
8. Januar 2015 Tschechien Vereinigte Staaten 0:3 Dameneinzel Lucie Šafářová Serena Williams 3:6, 7:61, 6:76
Herreneinzel Adam Pavlásek John Isner 6:74, 4:6
Mixed Šafářová, Pavlásek Williams, Isner 3:6, 3:6
9. Januar 2015 Frankreich Polen 1:2 Dameneinzel Alizé Cornet Agnieszka Radwańska 6:4, 2:6, 7:5
Herreneinzel Benoît Paire Jerzy Janowicz 4:6, 6:76
Mixed Cornet, Paire Radwańska, Janowicz 4:6
9. Januar 2015 Australien Vereinigtes Königreich 0:3 Dameneinzel Casey Dellacqua Heather Watson 3:6, 4:6
Herreneinzel Marinko Matosevic Andy Murray 3:6, 2:6
Mixed Dellacqua, Matosevic Watson, Murray 5:7, 1:6
10. Januar 2015 Vereinigte Staaten Polen 1:2 Dameneinzel Serena Williams Agnieszka Radwańska 4:6, 7:63, 1:6
Herreneinzel John Isner Jerzy Janowicz 7:610, 6:4
Mixed Williams, Isner Radwańska, Janowicz 5:7, 3:6

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]