Hopman Cup 2015

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Hopman Cup 2015 war die 27. Ausgabe des Tennis­turniers im australischen Perth. Er wurde vom 4. bis 10. Januar 2015 ausgetragen. Titelverteidiger war das Team aus Frankreich. Gewonnen hat erstmals ein Team aus Polen.

Teilnehmer und Gruppeneinteilung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe A
Nation Teilnehmer
KanadaKanada Kanada Eugenie Bouchard / Vasek Pospisil
TschechienTschechien Tschechien Lucie Šafářová / Adam Pavlásek
ItalienItalien Italien Flavia Pennetta / Fabio Fognini
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Serena Williams / John Isner
Gruppe B
Nation Teilnehmer
AustralienAustralien Australien Casey Dellacqua / Matthew Ebden
FrankreichFrankreich Frankreich Alizé Cornet / Benoît Paire
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Heather Watson / Andy Murray
PolenPolen Polen Agnieszka Radwańska / Jerzy Janowicz
  • Matthew Ebden wurde für das Mixed gegen Polen durch Benjamin Mitchell ersetzt.
  • Marinko Matosevic ersetzte Ebden gegen Frankreich und das Vereinigte Königreich sowohl im Einzel als auch im Mixed.

Spielplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe A
Pos. Land Gewonnen Verloren Spiele Sätze
1 Vereinigte Staaten 2 1 115:106 14:8
2 Tschechien 2 1 105:87 11:8
3 Kanada 2 1 97:84 11:8
4 Italien 0 3 88:126 6:17
Gruppe B
Pos. Land Gewonnen Verloren Spiele Sätze
1 Polen 3 0 104:69 14:5
2 Vereinigtes Königreich 2 1 86:83 12:7
3 Frankreich 1 2 101:97 10:11
4 Australien 0 3 71:120 4:17
Abschnitt Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
Vorrunde 4. Januar 2015 Kanada Tschechien 1:2
Vorrunde 4. Januar 2015 Australien Polen 0:3
Vorrunde 5. Januar 2015 Italien Vereinigte Staaten 0:3
Vorrunde 5. Januar 2015 Vereinigtes Königreich Frankreich 2:1
Vorrunde 6. Januar 2015 Tschechien Italien 3:0
Vorrunde 6. Januar 2015 Kanada Vereinigte Staaten 2:1
Vorrunde 7. Januar 2015 Vereinigtes Königreich Polen 1:2
Vorrunde 7. Januar 2015 Australien Frankreich 1:2
Vorrunde 8. Januar 2015 Kanada Italien 2:1
Vorrunde 8. Januar 2015 Tschechien Vereinigte Staaten 0:3
Vorrunde 9. Januar 2015 Frankreich Polen 1:2
Vorrunde 9. Januar 2014 Australien Vereinigtes Königreich 0:3
Finale 10. Januar 2015 Vereinigte Staaten Polen 1:2

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis Spiel Spieler 1 Spieler 2 Resultat
4. Januar 2015 Kanada Tschechien 1:2 Dameneinzel Eugenie Bouchard Lucie Šafářová 0:6, 4:6
Herreneinzel Vasek Pospisil Adam Pavlásek 7:65, 6:2
Mixed Bouchard, Pospisil Šafářová, Pavlásek 4:6, 2:6
4. Januar 2015 Australien Polen 0:3 Dameneinzel Casey Dellacqua Agnieszka Radwańska 2:6, 3:6
Herreneinzel Matthew Ebden Jerzy Janowicz 6:3, 5:7, 0:6
Mixed Dellacqua, Mitchell Radwańska, Janowicz 6:8 (gewertet 0:6, 0:6)
5. Januar 2015 Italien Vereinigte Staaten 0:3 Dameneinzel Flavia Pennetta Serena Williams 6:0, 3:6, 0:6
Herreneinzel Fabio Fognini John Isner 7:5, 5:7, 6:74
Mixed Pennetta, Fognini Williams, Isner 2:6, 6:2, [9:11]
5. Januar 2015 Vereinigtes Königreich Frankreich 2:1 Dameneinzel Heather Watson Alizé Cornet 2:6, 2:6
Herreneinzel Andy Murray Benoît Paire 6:2, 7:5
Mixed Watson, Murray Cornet, Paire 6:4, 2:6, [10:8]
6. Januar 2015 Tschechien Italien 3:0 Dameneinzel Lucie Šafářová Flavia Pennetta 7:5, 6:3
Herreneinzel Adam Pavlásek Fabio Fognini 3:6, 7:5, 6:1
Mixed Šafářová, Pavlásek Pennetta, Fognini 6:0, 6:0
6. Januar 2015 Kanada Vereinigte Staaten 2:1 Dameneinzel Eugenie Bouchard Serena Williams 6:2, 6:1
Herreneinzel Vasek Pospisil John Isner 6:3, 7:64
Mixed Bouchard, Pospisil Williams, Isner 3:6, 5:7
7. Januar 2015 Vereinigtes Königreich Polen 1:2 Dameneinzel Heather Watson Agnieszka Radwańska 3:6, 1:6
Herreneinzel Andy Murray Jerzy Janowicz 6:2, 6:4
Mixed Watson, Murray Radwańska, Janowicz 4:6, 4:6
7. Januar 2015 Australien Frankreich 1:2 Dameneinzel Casey Dellacqua Alizé Cornet 6:4, 5:7, 1:6
Herreneinzel Marinko Matosevic Benoît Paire 2:6, 6:4, 6:2
Mixed Dellacqua, Matosevic Cornet, Paire 6:73, 5:7
8. Januar 2015 Kanada Italien 2:1 Dameneinzel Eugenie Bouchard Flavia Pennetta 6:3, 6:4
Herreneinzel Vasek Pospisil Fabio Fognini 6:0, 6:3
Mixed Bouchard, Pospisil Pennetta, Fognini 3:6, 6:4, [7:10]
8. Januar 2015 Tschechien Vereinigte Staaten 0:3 Dameneinzel Lucie Šafářová Serena Williams 3:6, 7:61, 6:76
Herreneinzel Adam Pavlásek John Isner 6:74, 4:6
Mixed Šafářová, Pavlásek Williams, Isner 3:6, 3:6
9. Januar 2015 Frankreich Polen 1:2 Dameneinzel Alizé Cornet Agnieszka Radwańska 6:4, 2:6, 7:5
Herreneinzel Benoît Paire Jerzy Janowicz 4:6, 6:76
Mixed Cornet, Paire Radwańska, Janowicz 4:6
9. Januar 2015 Australien Vereinigtes Königreich 0:3 Dameneinzel Casey Dellacqua Heather Watson 3:6, 4:6
Herreneinzel Marinko Matosevic Andy Murray 3:6, 2:6
Mixed Dellacqua, Matosevic Watson, Murray 5:7, 1:6
10. Januar 2015 Vereinigte Staaten Polen 1:2 Dameneinzel Serena Williams Agnieszka Radwańska 4:6, 7:63, 1:6
Herreneinzel John Isner Jerzy Janowicz 7:610, 6:4
Mixed Williams, Isner Radwańska, Janowicz 5:7, 3:6

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]