Horizon (Plattform)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Horizon HD Recorder

Horizon ist eine TV-Plattform mehrerer europäischer Kabelnetzbetreiber von Liberty Global.[1] Sie wurde im September 2012 zunächst in den Niederlanden und anschließend auch in der Schweiz, Irland, Deutschland sowie in Polen eingeführt.[2] In Deutschland wird Horizon von Unitymedia angeboten,[3] in der Schweiz von UPC Schweiz.[4] Kern des Angebots ist die Verbindung von Fernsehen, Internet und Telefon in einem Anschluss (Triple Play),[5] was über spezielle Hardware erreicht wird.[6] Bis August 2014 erreichte Horizon in Deutschland insgesamt 135.000 Abonnenten,[7] und in der Schweiz etwa 85.000 Kunden der Plattform.[8] Im Jahr 2016 startete Horizon auch in Österreich und steht damit in allen drei deutschsprachigen Ländern, in denen Liberty Global tätig ist, zur Verfügung.[9]

Geschichte

Liberty Global stellte Horizon erstmals im September 2012 auf der International Broadcasting Convention (IBC) in Amsterdam vor.[10] Im Zuge dessen wurde vermutet, das Unternehmen könnte auch die TV-Plattform TiVo der Tochtergesellschaft Virgin Media durch Horizon ersetzen.[11] Jedoch werden beide Plattformen bis heute parallel weitergeführt.[12] Beobachter stuften die Einführung von Horizon als wichtigen Schritt ein, mit dem sich die Kabelnetzbetreiber vom „reinen Transporteur von Rundfunkprogrammen zum Telekommunikationsanbieter“ wandeln würden.[13] Horizon sei „sehr innovativ“, die entdeckten Schwachpunkte könnten beseitigt werden.[14]

Nach Vorstellung der Plattform wurde Horizon zunächst in den Niederlanden gestartet, wo man innerhalb von zwei Monaten mehrere zehntausend Kunden erreichte.[15] Als weiteres Land sollte die Schweiz noch im Jahr 2012 folgen, der Start verschob sich aber auf Januar 2013.[16] Im August war Irland an der Reihe,[17] parallel wurden Informationen über den Start in Deutschland bekannt.[18] Horizon war zuerst bei Unitymedia in den Bundesländern Hessen und Nordrhein-Westfalen erhältlich.[19] Bei der Schwestergesellschaft Kabel BW in Baden-Württemberg ist mittlerweile Horizon Go verfügbar, die restlichen Teile der Plattform wollte man in der zweiten Jahreshälfte 2014 einführen.[20] Der Start erfolgte schließlich am 3. November 2014.[21] Als fünftes und vorläufig letztes Land folgte Polen,[22] wo zum Beispiel 190 Sender zur Auswahl stehen.[23] Auch Horizon Go steht dort zur Verfügung.[24]

Technik

Set-Top-Box

Anschlüsse des Horizon HD Recorders (SMT G7400)

Für Horizon kommt eine spezielle Set-Top-Box zum Einsatz,[25] die in Deutschland und Österreich als Horizon HD Receiver beziehungsweise Horizon HD Recorder bezeichnet wird.[26][27] Bei letzterer handelt es sich um die Variante eines Festplattenrekorders mit 500 GB Speicher, auf dem TV-Inhalte aufgezeichnet und später angesehen werden können (PVR).[28] Es sind insgesamt sechs DVB-C-Tuner vorhanden, von denen vier für parallele Aufnahmen und zwei zum Fernsehen und für den schnellen Wechsel zwischen Programmen verwendet werden.[29] Zusätzlich fungiert der Horizon HD Recorder als WLAN-Router, mit dem Endgeräte nach den Standards IEEE 802.11 a/b/g/n eine Verbindung zum Internet herstellen.[30] Auch Telefonie ist mit dem Horizon HD Recorder möglich.[31]

Der Horizon HD Receiver und HD Recorder überträgt Inhalte per HDMI oder SCART (nur SMT-C5400 & SMT G7400) an den Fernseher, außerdem sind Cinch- und S/PDIF-Anschlüsse vorhanden.[30] Eine klassische Smartcard wird für den Empfang verschlüsselter Sender nicht benötigt, da Horizon mit sogenannten virtuellen Smartcards arbeitet.[32] Die Fernbedienung für den Horizon HD Receiver und HD Recorder ist auf beiden Seiten belegt: Auf der Vorderseite befinden sich die üblichen Funktionstasten, zum Beispiel für das Menü.[33] Die Rückseite enthält eine vollständige QWERTZ-Tastatur, welche die Eingabe von Texten erleichtert.[34] Der Hersteller des Horizon HD Receivers (SMT-C5400) und HD Recorders (SMT G7400) ist Samsung.[35] Das Nachfolgemodell des HD Recorders (G7401) hat veränderte Anschlüsse so wurde u. a. auf einen Scart-Anschluss verzichtet, sowie andere Dimensionen als das Vorgängermodell.[36] Das Samsung-Logo auf der Frontseite wurde ebenfalls entfernt.[37] Inhaltlich hat sich nichts verändert. Der Vertrieb des Horizon HD Receivers wurde von Unitymedia im Herbst 2015 eingestellt.

Seit 2016 gibt es mit dem britischen Set-Top-Box-Hersteller Pace eine neue Version (DMC7002KLG) der Horizon Box. Diese wurde jedoch bei Unitymedia wieder aus dem Programm genommen.

Horizon Extra Box

Zusätzlich zur Set-Top-Box wird in einigen Märkten eine Companion Box angeboten, welche es ermöglicht, die Inhalte der Hauptbox auf einem zweiten Fernseher wiederzugeben und deren Funktionalitäten (Aufnahmen, Pause Live TV) zu nutzen.[38] Dies erspart eine weitere große Set-Top-Box für einen zweiten oder dritten Fernseher und stellt sicher, dass auf allen Fernsehern die gleichen Inhalte/Aufnahmen zur Verfügung stehen.

Horizon Go

Horizon Go 2.1.2 unter Android

Bereits im Rahmen der Vorstellung von Horizon 2013 gab man bekannt, die Plattform solle den Abruf von Filmen und Serien sowie Fernsehen auch auf Smartphones, Tablets und im Browser gestatten.[39] Die Funktion wurde erst als Horizon TV bezeichnet und war für Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen nutzbar, seit Januar 2014 auch für Anwender aus Baden-Württemberg.[40] Zeitweise existierte neben Horizon TV eine weitere Mobile App namens Horizon TV Remote, die als Fernbedienung für den Horizon HD Recorder fungierte.[41] Mitte 2014 wurde das Angebot in Deutschland und der Schweiz in Horizon Go umbenannt.[42] man veröffentlichte überarbeitete Versionen der Anwendungen für iOS und Android.[43][44] Horizon Go unterstützt Streaming über WLAN und Mobilfunknetze, insgesamt sind über 90 Fernsehsender enthalten.[45] Davon können 13 Kanäle in Deutschland auch außerhalb des heimischen Netzwerks abgerufen werden.[46] In der Videothek werden TV-Inhalte als Video-on-Demand bereitgestellt, außerdem gibt es in Horizon Go eine elektronische Programmzeitschrift.[47] Ergänzend bietet die Horizon-Plattform seit 2015 zusätzlich Filme und Serien von Maxdome an.[48] Außerdem plant Unitymedia eine Zusammenarbeit mit Netflix über die Horizon-Plattform.[49]

Leistungen

Horizon kann grundsätzlich beim Kabelfernsehen mit Rückkanal genutzt werden, es fällt neben Kosten für den Horizon HD Recorder lediglich eine einmalige Gebühr für die Freischaltung der Plattform an. Bestandskunden können ihre bestehende Hardware austauschen.[50] Unitymedia hat im Rahmen der Einführung von Horizon neue Triple-Play-Tarife vorgestellt, die neben Fernsehen auch Flatrates für Internet und Telefonie beinhalten.[51] Alle Kunden mit einem Kabel- und Internetanschluss können Horizon Go kostenlos im Kundenportal freischalten.[45]

Durch die schlechte WLAN-Reichweite der Horizon hat Unitymedia seit 2018 bei Neukunden die Internet- und Telefonfunktion eingestellt. So wird die Horizon nur noch als Set-Top-Box vertrieben.

UPC Schweiz bezeichnet seine Tarife für die Plattform als 2-in-1 Horizon beziehungsweise 3-in-1 Horizon, wobei jeweils mehrere Tarifstufen (Joy Duo, Cool Duo und Start Duo sowie Super Combi, Plus Combi und Start Combi) mit unterschiedlichen Leistungen vorhanden sind.[52][53] In höheren Tarifen sind zum Beispiel mehr Fernsehsender und mehr Internet-Bandbreite enthalten.[54] Dabei handelt es sich stets um Bündelangebote, die entweder Fernsehen und Internet (2-in-1) oder Fernsehen, Internet und Telefonie (3-in-1) kombinieren. In der Schweiz ist Horizon Go für alle Kunden mit einem Internetanschluss bei UPC Cablecom kostenlos verfügbar.[55]

Verbreitung

UPC Netherlands startete Horizon am 7. September 2012 in den Niederlanden.[56] Innerhalb der ersten zwei Monate nach der Einführung entschieden sich über 50.000 Kunden für die Plattform.[57] Im Geschäftsjahr 2013 verzeichnete Liberty Global insgesamt 500.000 Abonnenten für die Horizon-Plattform in Deutschland, den Niederlanden, Irland und der Schweiz.[12] Bis zum Ende des zweiten Quartals 2014 entfielen auf Unitymedia etwa 135.000 und auf UPC Cablecom circa 85.000 Horizon-Kunden.[8] Das Angebot Horizon Go, mit dem man unterwegs TV-Inhalte abrufen kann, wurde in Deutschland von 125.000 Kunden genutzt.[58] Beobachter stuften Horizon daher als eines der Angebote ein, die maßgeblich zum Wachstum des Kabelnetzbetreibers beitragen würden.[59] Bei Kabel BW startet Horizon am 3. November 2014,[60] im selben Monat wird Horizon Go bei UPC Austria verfügbar.[61]

Kritik

Mit der Einführung von Horizon in der Schweiz sah sich UPC Cablecom dem Vorwurf ausgesetzt, einzelne Funktionen der Plattform wären nicht zum Marktstart verfügbar und würden nur schrittweise nachgereicht. Man nannte zum Beispiel die Mobile App für Android, Beobachter sprachen von einer „Salamitaktik“ des Unternehmens.[62] Außerdem wurden Probleme des Horizon HD Recorders bei der Aufnahme von TV-Inhalten bekannt, auch das 5-GHz-Band für WLAN war zu Beginn nicht freigeschaltet und die USB-Anschlüsse auf der Rückseite deaktiviert.[63] Nach Medienberichten stürzte die Set-Top-Box bei einigen Kunden mehrfach ab.[64] UPC Cablecom reagierte auf die Probleme von Horizon mit mehreren Updates der Firmware, die zusätzlich die Menüführung verbesserten und die Auswahl der Apps vergrößerten.[65] Die Updates wurden neben der Schweiz auch in anderen Ländern verteilt,[66] außerdem verschickte man eine verbesserte Fernbedienung kostenlos an jeden Kunden.[67]

Nach der Schweiz wurde auch in Deutschland Kritik an Horizon geäußert. So bemängelten Tester zum Beispiel, man könne Programme nicht manuell sortieren. Ferner erhielt die Anbindung von Sky größere Beachtung: Zunächst konnten Bestandskunden des Pay-TV-Senders das Angebot nicht über Horizon nutzen,[32] jedoch wurde dieser Umstand bis Januar 2014 beseitigt.[68] 2014 fielen die Testberichte des Horizon HD Recorders durchweg positiv aus.[69][70][71] Im Oktober 2014 verteilte Unitymedia außerdem ein Update für die Firmware, mit der unter anderem das Favoritenmenü überarbeitet wurde.[72] Problematisch ist auch die Tatsache, dass durch den vorhandenen Rückkanal der Netzbetreiber u. a. Sehgewohnheiten der Kunden über die Horizon nachvollziehen und Änderungen an den Einstellungen aus der Ferne an der Box vornehmen kann. Die Fernwartung kann unbemerkt durch den Netzbetreiber erfolgen.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Horizon Key Features. Liberty Global, archiviert vom Original am 4. August 2013; abgerufen am 30. September 2014 (englisch).
  2. Liberty Global launches Horizon TV. In: telecompaper. 8. September 2012, abgerufen am 30. September 2014 (englisch).
  3. Kaj-Sören Mossdorf: Unitymedia KabelBW: Horizon Medienplattform kommt nach Baden-Württemberg. In: teltarif. 28. März 2014, abgerufen am 30. September 2014.
  4. Marcel Hauri:: Cablecom bringt «Horizon» noch dieses Jahr. In: PCtipp. 8. Februar 2012, abgerufen am 30. September 2014.
  5. Torsten Kleinz, Andreas Wilkens: TV-Plattform Horizon: Unitymedia will Fernseh- und Online-Inhalte nahtlos integrieren. In: heise online. 3. September 2013, abgerufen am 30. September 2014.
  6. Jörg Schamberg: Unitymedia Horizon im Test: All-in-One-Box für Internet, Telefon und TV. In: onlinekosten. 17. Januar 2014, abgerufen am 30. September 2014.
  7. Jörg Schamberg: Unitymedia KabelBW stoppt Kundenschwund bei Kabel-TV – 135.000 Horizon-Abonnements. In: onlinekosten. 6. August 2014, abgerufen am 1. September 2014.
  8. a b Stuart Thomson: Liberty has 500,000 on Horizon. In: TBI Vision. Abgerufen am 30. September 2014 (englisch).
  9. Liberty Global to roll out Horizon TV in Austria. Broadband TV News. 16. Februar 2016.
  10. Liberty Global raises the bar for European pay TV with Horizon. (Nicht mehr online verfügbar.) In: TV Technology. 14. September 2012, archiviert vom Original am 28. Oktober 2014; abgerufen am 30. September 2014 (englisch). i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.tvtechnology.com
  11. Alex Lane: Virgin Media Liberty Global takeover: Is TiVo under threat from Liberty’s Horizon box? In: Recombu. 7. Februar 2013, abgerufen am 30. September 2014 (englisch).
  12. a b Annual Report 2013. (PDF) Liberty Global, S. 3, abgerufen am 30. September 2014 (englisch).
  13. Martin Schneider (Hrsg.): Management von Medienunternehmen. Springer Gabler, Wiesbaden 2013, ISBN 978-3-8349-4255-5, S. 375.
  14. Matthias Vogt: Unitymedia Kabel BW öffnet seinen Horizont. Eine Analyse der Entwicklungsmöglichkeiten und Zukunftsperspektiven des Smart-TV-Portals Horizon in Deutschland. Grin Verlag, München 2014, ISBN 978-3-656-63529-1, S. 54.
  15. Horizon in den Niederlanden erfolgreich gestartet. In: Digitalfernsehen. 5. November 2012, abgerufen am 30. September 2014.
  16. Robert Briel: UPC Cablecom launches Horizon in Switzerland. In: Broadband TV News. 12. Januar 2013, abgerufen am 30. September 2014 (englisch).
  17. Julian Clover: Horizon launches on UPC Ireland. In: Broadband TV News. 12. August 2013, abgerufen am 30. September 2014 (englisch).
  18. Unity Media will Multimedia-Plattform in Deutschland starten. In: Computerwoche. 6. Juni 2013, abgerufen am 30. September 2014.
  19. Björn Greif: Unitymedia startet TV- und Multimediaplattform „Horizon“ am 4. September. In: ZDNet. 6. August 2013, abgerufen am 30. September 2014.
  20. René Hesse: Horizon TV startet bei Kabel BW. In: mobiFlip. 29. Januar 2014, abgerufen am 30. September 2014.
  21. Kabel BW führt Multimedia-Box Horizon ein. In: TV Digital. 23. Oktober 2014, abgerufen am 27. Oktober 2014.Vorlage:Toter Link/!...nourl (Seite nicht mehr abrufbar)
  22. UPC Poland to launch Horizon TV by June. In: telecompaper. 5. September 2014, abgerufen am 30. September 2014 (englisch).
  23. Poland prepares for Horizon. In: Broadband TV News. 8. Mai 2014, abgerufen am 30. September 2014 (englisch).
  24. UPC Poland sees strong demand for Horizon app. In: Digital TV Europe. 17. Juni 2014, abgerufen am 30. September 2014 (englisch).
  25. Torsten Kleinz, Volker Zota: Anga Com: Eine Box für Triple-Play. In: heise online. 6. Juni 2013, abgerufen am 30. September 2014.
  26. HD-Hardware. Unitymedia, abgerufen am 30. September 2014.
  27. Mediaboxen. (Nicht mehr online verfügbar.) UPC Cablecom, archiviert vom Original am 27. September 2014; abgerufen am 30. September 2014. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.upc-cablecom.ch
  28. PVR-Update macht aus der Unitymedia HD Box einen HD Recorder. (Nicht mehr online verfügbar.) In: inside-digital. 3. November 2010, archiviert vom Original am 28. Oktober 2014; abgerufen am 30. September 2014. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.inside-digital.de
  29. Unitymedia Kabel BW startet Horizon-Vermarktung. Sechs DVB-C-Tuner. In: Infodigital. 3. September 2013, abgerufen am 30. September 2014.
  30. a b Horizon HD Recorder – Technische Daten. (PDF) Unitymedia, abgerufen am 30. September 2014.
  31. Fernsehbox Horizon erlaubt TV-Streaming auf alle Geräte. In: neuerdings. 22. Juli 2013, abgerufen am 30. September 2014.
  32. a b Christian Lanzerath: Test: Horizon – Unitymedias neue TV-Plattform. In: Gizmodo. 25. November 2013, abgerufen am 30. September 2014.
  33. Horizon – Stromfresser und ausbaufähige Bedienung. In: Digitalfernsehen. 1. Januar 2014, abgerufen am 30. September 2014.
  34. Unitymedia: Erster Eindruck der All-In-One-Box Horizon. In: teltarif. 5. Juni 2013, S. 3, abgerufen am 30. September 2014.
  35. Dirk Weyel: Einzeltest: Unitymedia Horizon-Rekorder. In: hifitest. Abgerufen am 30. September 2014.
  36. UPC Cablecom Horizon – TV Pro Switzerland
  37. Samsung expands after-market services to Teleplan – evertiq
  38. Horizon Extra Box bei ziggo.nl. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 9. Juni 2016; abgerufen am 9. Juni 2016. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ziggo.nl
  39. John Malone greift Deutsche Telekom an. In: Handelsblatt. Nr. 106, 6. Juni 2013, S. 16.
  40. Horizon TV: Unitymedia und Kabel BW streamen Live-TV auf iPhone, iPad und Mac. In: Macerkopf. 29. Januar 2014, abgerufen am 30. September 2014.
  41. Simon Gröflin: UPC Cablecom lanciert «Horizon Go» für Android und iOS. In: PCtipp. 16. Juli 2014, abgerufen am 30. September 2014.
  42. UPC Cablecom lanciert App Horizon Go. In: Neue Zürcher Zeitung. 16. Juli 2014, abgerufen am 30. September 2014.
  43. Timo Niemeier: Unitymedia Kabel BW: Neuer Name für Horizon-App. In: Medienmagazin DWDL. 14. Juli 2014, abgerufen am 30. September 2014.
  44. Marcel Wüthrich: UPC Cablecom bringt mobiles Horizon für Android. In: IT Magazine. 16. Juli 2014, abgerufen am 30. September 2014.
  45. a b Marleen Frontzeck: Horizon TV heißt jetzt Horizon Go und Update für iOS-App. In: teltarif. 14. Juli 2014, abgerufen am 30. September 2014.
  46. Horizon Go. Unitymedia, abgerufen am 28. Oktober 2014.
  47. Sascha Ostermaier: Horizon TV von Kabel BW / Unitymedia ab sofort auch als Android-App verfügbar. In: Caschys Blog. 30. Juni 2014, abgerufen am 30. September 2014.
  48. Martin Maciej: Maxdome mit UnityMedia und Kabel BW: Kosten und Inhalte. In: GIGA. 12. März 2015, abgerufen am 16. März 2015.
  49. buhl: Unitymedia: Netflix künftig auf Horizon. In: Digital Fernsehen. 1. März 2017, abgerufen am 2. März 2017.
  50. Jörg Schamberg: Unitymedia: Preise und Bundle-Pakete für Horizon. In: onlinekosten. 3. September 2013, abgerufen am 30. September 2014.
  51. Rita Deutschbein: Neue Tarif-Struktur: Kabel BW startet 2play- und 3play-Tarife. In: teltarif. 8. April 2013, abgerufen am 30. September 2014.
  52. 2-in-1 Horizon Kombis mit Digital TV und Internet. (Nicht mehr online verfügbar.) UPC Cablecom, archiviert vom Original am 23. September 2014; abgerufen am 30. September 2014. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.upc-cablecom.ch
  53. Horizon Kombis mit Digital TV, Internet und Telefon. (Nicht mehr online verfügbar.) UPC Cablecom, archiviert vom Original am 2. Oktober 2014; abgerufen am 30. September 2014. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.upc-cablecom.ch
  54. Das kann die neue Settop-Box von Cablecom. In: 20 Minuten. 11. Januar 2013, abgerufen am 30. September 2014.
  55. Marcel Maurice Urech: UPC Cablecom baut „grösstes WLAN-Netz der Schweiz“ aus. In: Netzwoche. 14. August 2014, abgerufen am 30. September 2014.
  56. Robert Briel: UPC launches Horizon in Holland. In: Broadband TV News. 7. September 2012, abgerufen am 30. September 2014 (englisch).
  57. Liberty Global reveals Horizon numbers. In: Digital TV Europe. 5. November 2012, abgerufen am 30. September 2014 (englisch).
  58. Jörn Krieger: Internet und Telefon treiben Wachstum an. In: TV Digital. 4. August 2014, abgerufen am 30. September 2014.Vorlage:Toter Link/!...nourl (Seite nicht mehr abrufbar)
  59. Uwe Mantel: Unitymedia wächst dank Triple Play und Horizon. In: Medienmagazin DWDL. 6. August 2014, abgerufen am 30. September 2014.
  60. Horizon ab dem 3. November bei Kabel BW. In: Digitalfernsehen. 23. Oktober 2014, abgerufen am 27. Oktober 2014.
  61. Jörn Krieger: UPC Austria startet Horizon Go. In: TV Digital. 27. Oktober 2014, abgerufen am 28. Oktober 2014.Vorlage:Toter Link/!...nourl (Seite nicht mehr abrufbar)
  62. Marcel Hauri: Die erste Scheibe von der Horizon-Salami. In: PCtipp. 11. Januar 2013, abgerufen am 30. September 2014.
  63. Marcel Hauri: Horizon: Ärger für Cablecom-Kunden. In: PCtipp. 15. Februar 2013, abgerufen am 30. September 2014.
  64. Kathrin Winzenried: Cablecom-Ärger: Neue Horizon-Box enttäuscht Kunden. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 19. März 2013, abgerufen am 30. September 2014.
  65. Marcel Hauri: UPC Cablecom: neue Fernbedienung für Horizon. 6. August 2013, abgerufen am 30. September 2014.
  66. Robert Briel: UPC Cablecom announces Horizon update. In: Broadband TV News. 8. August 2013, abgerufen am 30. September 2014 (englisch).
  67. Neue Fernbedienung für Horizon-Box. In: Blick. 6. August 2013, abgerufen am 30. September 2014.
  68. Sky-Freischaltung auf Horizon endlich offiziell möglich. In: Digitalfernsehen. 21. Januar 2014, abgerufen am 30. September 2014.
  69. Der Tausendsassa. In: ComputerBild. Nr. 6, 2014, S. 10–13.
  70. Dirk Weyel: All-in-one-Paket. Unitymedia Horizon-HD-Rekorder im Test. In: Digital Home. Nr. 1, 2014, S. 32–33.
  71. Jochen Wieloch: Licht am Horizont. In: sat+kabel. Nr. 1/2, 2014, S. 14–16.
  72. Horizon HD Recorder erhält Firmware-Version 3.1. (Nicht mehr online verfügbar.) In: inside-digital. 6. Oktober 2014, archiviert vom Original am 28. Oktober 2014; abgerufen am 28. Oktober 2014. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.inside-digital.de