Horst Neumann (Fußballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Horst Neumann (* 5. November 1952 in Hamburg) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neumann spielte von 1971 bis 1979 beim FC St. Pauli, darunter auch eine Saison in der Bundesliga. Daraufhin wechselte er zum SV Darmstadt 98, ehe er 1981 zu Hannover 96 wechselte. Der Stürmer absolvierte 25 Spiele in der Bundesliga (3 Tore).[1] Darüber hinaus bestritt er 240 Zweitligaspiele (75 Tore). In der Saison 1980/81 war er Torschützenkönig der 2. Bundesliga Süd (26 Tore).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Matthias Arnhold: Horst Neumann - Matches and Goals in Bundesliga. Rec.Sport.Soccer Statistics Foundation. 3. Oktober 2013. Abgerufen am 8. Oktober 2013.