Hottviller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hottviller
Wappen von Hottviller
Hottviller (Frankreich)
Hottviller
Region Grand Est
Département Moselle
Arrondissement Sarreguemines
Kanton Bitche
Gemeindeverband Pays de Bitche
Koordinaten 49° 5′ N, 7° 22′ OKoordinaten: 49° 5′ N, 7° 22′ O
Höhe 265–388 m
Fläche 8,36 km²
Einwohner 549 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 66 Einw./km²
Postleitzahl 57720
INSEE-Code

Blick auf Hottviller

Hottviller (deutsch Hottweiler) ist eine französische Gemeinde mit 549 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Sarreguemines und zum Kanton Bitche und ist Teil des Regionalen Naturparks Vosges du Nord.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hottweiler liegt etwa zehn Kilometer Luftlinie von der deutsch-französischen Grenze entfernt und fünf Kilometer nordwestlich von Bitche.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde wurde erstmals 1577 als Hodtweiller erwähnt. Von 1790 bis 2014 gehörte das Dorf zum nicht mehr bestehenden Kanton Volmunster, seither zum Kanton Bitche.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
Einwohner 697 674 653 672 700 646 624

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Les moulins et scieries du Pays de Bitche, Joël Beck, 1999.
  • Le Pays de Bitche 1900-1939, Joël Beck, 2005.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hottviller – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien