hr-klassik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
hr-klassik
Senderlogo
Allgemeine Informationen
Empfang analog terrestrisch, DAB, Kabel, Webradio & Satellit
Sendegebiet HessenHessen Hessen
Sendeanstalt Hessischer Rundfunk
Intendant Helmut Reitze
Sendestart 5. Januar 1998
Sendeende 1. September 2005
Rechtsform öffentlich-rechtlich
Liste der Hörfunksender
Logo von 1998 bis 2001
Logo von 2001 bis 2004

hr-klassik war ein Hörfunkkanal des Hessischen Rundfunks und sendete ausschließlich klassische Musik. Gestartet am 5. Januar 1998 als hr2plus, wurde er im Juli 2001 in hr-klassik umbenannt.[1] Am 1. September 2005 wurde das Programm aus Kostengründen eingestellt und in hr2 reintegriert.[1] Vergleichbar war hr-klassik mit dem heutigen BR-Klassik vom Bayerischen Rundfunk und MDR Klassik vom Mitteldeutschen Rundfunk. Der Werbeslogan lautete „hr-klassik inspiriert“.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b hr-klassik in die Kulturwelle hr2 integriert. Chronik der ARD, 1. Oktober 2005