Huawei Mate 10

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Huawei Mate 10
Logo
HUAWEI Mate10.jpg
Hersteller Huawei
Veröffentlichung 2017
Technische Daten
Anzeige Pro: 6" Full-HD+ OLED

Lite: 5,9" Full-HD+ IPS

Digitalkamera Pro: 12+20 MP Leica Dual-Kamera, Videoauflösung bis 4K 30 Bilder pro Sekunde

Lite: 15,8 MP Dual-Kamera, Videoauflösung bis Full HD

Frontkamera Pro: 8 MP, Videoauflösung bis Full HD

Lite: 13 MP Dual-Kamera, Videoauflösung bis Full HD

Aktuelles Betriebssystem Pro: Android 8.1 Oreo mit EMUI 8.1

Lite: Android 7.0 Nougat mit EMUI 5.1

Prozessor Pro: HiSilicon Kirin 970

Lite: HiSilicon Kirin 659

RAM Pro: 6 GB

Lite: 4 GB

Grafikprozessor Pro: Mali G72 MP12

Lite: ARM Mali-T830 MP2

Interner Speicher Pro: 128 GB

Lite: 64 GB

Speicherkarte Pro: nein

Lite: bis 128 GB

Sensoren

Pro: Beschleunigungssensor, Gyroskop, Barometer, Fingerabdrucksensor, Annäherungssensor, Helligkeitssensor, Kompass
Lite: Beschleunigungssensor, Fingerabdrucksensor, Annäherungssensor, Gestensensor, Helligkeitssensor, Kompass

Konnektivität

Anschlüsse

Pro: USB-C
Lite: Micro-USB, 3,5mm Klinkenanschluss

Akkumulator
Typ Pro: 4000 mAh

Lite: 3340 mAh

Wechselbar nein
Abmessungen und Gewicht
Maße (H×B×T) Pro (Lite): 154,2 (156,2) mm × 74,5 (75,2) mm × 7,9 (7,5) mm
Gewicht Pro: 178 g

Lite: 164 g

Besonderheiten

Pro: Schutz gegen Strahlwasser

Das Huawei Mate 10 ist ein 2017 veröffentlichtes Android-Smartphone der Marke Huawei. Es erschien in vier verschiedenen Versionen: einem Pro-Modell, einem Lite-Modell, einer Porsche-Edition und einer Standard-Version. In Deutschland sind allerdings nur das Mate 10 Pro, die Mate 10 Porsche Edition und das Mate 10 lite erhältlich.

Das Pro-Modell erschien mit Android 8.0 Oreo, die Lite-Version mit Android 7.0 Nougat.

Mate 10 Pro[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Mate 10 Pro zeichnet sich durch die Besonderheit eines KI-Chips aus. Dieser soll Aufgaben mit Künstlicher Intelligenz deutlich schneller verarbeiten können. Dieser Chip ist im Prozessor, einem Kirin 970, integriert. Zusätzlich verbaut sind 6 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie eine Mali G72 MP12-Grafikeinheit.[1]

Kamera[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Hauptkamera handelt es sich um eine mit Leica Camera gemeinsam entwickelte Dual-Kamera. Dabei ist einer der Sensoren allerdings nur schwarz-weiß. Dieser liefert Monochrom-Aufnahmen und ermöglicht das einrechnen eines künstlichen Bokehs in die Fotos. Zudem sollen Dank des KI-Chips bessere Aufnahmen erzielt werden.

Display[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Display ist ein 6"-großes OLED-Display, und damit das erste in der Mate-Serie. Ebenfalls erstmals handelt es sich bei diesem Display um eines im 18:9-Format. Es besitzt eine Full HD+-Auflösung. Die Displayränder sind geschrumpft und machen nur noch einen geringen Teil der Front aus.[2]

Mate 10 lite[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Mate 10 lite besitzt als einziges Gerät der Serie keinen Kirin 970 und somit auch keinen KI-Chip. Stattdessen wurde ein Kirin 659 als Prozessor verbaut. Bei der Grafikeinheit handelt es sich um einen ARM Mali-T830 MP2. Dazu sind hier lediglich 4 Gigabyte Arbeitsspeicher verbaut. Somit ist das lite-Modell die technisch schwächste Version des Mate 10.[3]

Kamera[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kamera wurde bei dieser Version des Mate 10 nicht mit Leica zusammen entwickelt. Es handelt sich aber auch hier um eine Dual-Kamera, die ein künstliches Bokeh erzeugen kann. Im Gegensatz zu den anderen Modellen wurde auch auf der Front eine Dual-Kamera verbaut.

Display[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es handelt sich beim Mate 10 lite um ein 5,9" IPS Full HD+ Display. Es ist damit nur etwas kleiner als das des Pro-Modells. Des Weiteren besitzt es ein 18:9 Seitenverhältnis und zeichnet sich durch relativ dünne Displayränder aus.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Huawei Mate 10 Lite vs Huawei Mate 10 Pro Dual SIM Vergleich. (inside-handy.de [abgerufen am 2. Dezember 2017]).
  2. Huawei Mate 10 & Mate 10 Pro offiziell: Viele Unterschiede im Detail. In: Notebookcheck. (notebookcheck.com [abgerufen am 2. Dezember 2017]).
  3. HUAWEI Mate 10 lite | Smartphones | HUAWEI Germany. Abgerufen am 2. Dezember 2017 (deutsch).
  4. HUAWEI Mate 10 lite | Smartphones | HUAWEI Germany. Abgerufen am 2. Dezember 2017 (deutsch).