Hudson (Ohio)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hudson
OHMap-doton-Hudson.png
Lage in Ohio
Basisdaten
Gründung: 1799
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Ohio
County: Summit County
Koordinaten: 41° 14′ N, 81° 26′ WKoordinaten: 41° 14′ N, 81° 26′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 23.154 (Stand: 2006)
Bevölkerungsdichte: 349,2 Einwohner je km2
Fläche: 67,0 km2 (ca. 26 mi2)
davon 66,3 km2 (ca. 26 mi2) Land
Höhe: 325 m
Postleitzahl: 44236
Vorwahl: +1 330, 234
FIPS: 39-36651
GNIS-ID: 1048857
Website: www.hudson.oh.us
Bürgermeister: William A. Currin

Hudson ist eine US-amerikanische Kleinstadt, ca. 50 Kilometer südlich von Cleveland (Ohio) gelegen. Die „City of Hudson“ hat etwa 26.000 Einwohner (Stand 2003).

Im Jahr 1802 erhielt die damalige Siedlung den heutigen Namen, 1837 wurde sie schließlich als Gemeinde eingetragen. Die Innenstadt ist großzügig angelegt, im Zentrum befindet sich eine viereckige baumbestandene Rasenfläche, der sogenannte Village Green. Dieser wird von den Haupteinkaufsstraßen eingegrenzt, wo sich auch das 1879 erbaute Rathaus befindet. Im Village Green findet man die beiden Wahrzeichen von Hudson, der Clock Tower und der Bandstand.

Seit dem 26. August 1984 ist Hudson eine Partnerstadt von Landsberg am Lech (Bayern).

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hudson, Ohio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien