Huntington Ingalls Industries

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Huntington Ingalls Industries
Logo
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
ISIN US4464131063
Gründung 2008/2011
Sitz Newport News, Virginia, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Leitung C. Michael Petters[1]
Mitarbeiter 38.000[2]
Umsatz 6,957 Mrd. US-Dollar[2]
Branche Werften
Website www.huntingtoningalls.com
Stand: 31. Dezember 2014 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2014

Huntington Ingalls Industries (HII) ist eine US-amerikanische Werftengruppe, die am 31. März 2011 aus ihrem Mutterkonzern Northrop Grumman ausgegründet wurde.

Entstehungsgeschichte

Die bisherige Northrop Grumman Shipbuilding (NGSB) war ihrerseits am 28. Januar 2008 durch Fusion der beiden Northrop-Grumman-Schiffbauunternehmen Northrop Grumman Ship Systems (NGSS), seinerseits der Zusammenschluss von Ingalls Shipbuilding und Avondale Shipyard sowie der Newport News Shipbuilding (NNS) entstanden.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Senior Executive Team
  2. a b Geschäftsbericht 2014