Huron Motor Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Huron Motor Company
Rechtsform Company
Gründung 1911
Auflösung 1911
Sitz Detroit, Michigan, USA
Leitung J. F. Burns
Branche Automobile

Huron Motor Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1] Eine andere Quelle verwendet die Firmierung Huron Motor Car Company.[2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1911 in Detroit in Michigan gegründet. Als Vorgänger gilt die Vernon Motor Car Company, die ihrerseits auf die Detroit-Dearborn Motor Car Company folgte. J. F. Burns war Präsident, J. W. Reynolds Vizepräsident und J. F. Sughrow Sekretär und Schatzmeister. Sie begannen mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Huron. Im gleichen Jahr endete die Produktion.[1]

Es ist nicht bekannt, wie viele Fahrzeuge entstanden. Vier Jahre nach Produktionsende waren noch acht Fahrzeuge dieser Marke in Michigan registriert.[1]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Fahrzeuge bestanden aus Teilen, die von den beiden Vorgängerunternehmen übrig geblieben waren. Sie hatten einen Vierzylindermotor. Er leistete zwischen 30 und 35 PS. Das Fahrgestell hatte 284 cm Radstand.[1]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 759 (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 759 (englisch).
  2. Marián Šuman-Hreblay: Automobile Manufacturers Worldwide Registry. McFarland & Company, London 2000, ISBN 978-0-7864-0972-3, S. 149 (englisch).