Hustinetten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hustinetten 7 Kräuter mit Zitronengeschmack

Hustinetten sind eine 1966 eingeführte Bonbonmarke.

Werbefigur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein wichtiges Markenzeichen der Hustinetten ist der Hustinetten-Bär, der 2006 zur drittbeliebtesten Werbefigur Deutschlands gekürt wurde.[1]

Hersteller und Markenrechtsbesitzer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1986 wurde von der Firma Beiersdorf der Geschäftszweig, der die Hustinetten betraf, an die österreichische Firma Egger's Sohn Süßwaren und Naturmittel GmbH[2] verkauft, die sie bereits seit 1966 produzierte. Die Markenrechte wurden an die Firma Egger nur für Österreich übertragen, in Deutschland hält sie das Unternehmen Aldi. 2008 wurde Egger wiederum von der ebenfalls in Österreich beheimateten Firma Haas übernommen.[3]

Vertrieb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hustinetten werden in Deutschland bei Aldi und in Österreich nur im Winter bei ADEG, Billa, Eurospar, Interspar und Merkur verkauft. Als Hersteller von Hustinetten Original wird die CEBE Bonbon GmbH genannt, welche zum Hersteller von Pulmoll, Kalfany, gehört.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.manager-magazin.de/fotostrecke/fotostrecke-16581-31.html
  2. Homepage der Firma Egger (abgerufen am 16. Juni 2010)
  3. http://www.wienerbonbons.at/cms/index.php?id=125@1@2Vorlage:Toter Link/www.wienerbonbons.at (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.