Hyperchild

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hyperchild war eine deutsche Rockband aus Braunschweig.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Mitglieder der Band kannten sich bereits sehr lange und waren damals jeweils ungefähr 20 Jahre alt, wobei der 17-jährige Sänger Bosse das jüngste Mitglied war.[1] Hyperchild gelang es mit ein paar Songs einen Plattenvertrag zu ergattern. [1] Der bekannteste ist die 2000 veröffentlichte Coverversion des Hits Wonderful Life von Black aus dem Herbst 1987, mit dem sie es immerhin auf Platz 80 der deutschen Singlecharts schafften[2]. Die Band trennte sich allerdings nach einem Album freundschaftlich aufgrund kreativer Differenzen und der Strapazen des Tourlebens.[1] Mittlerweile ist Sänger Axel Bosse als Solokünstler Bosse aktiv.

Stil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Texte der Band waren in englischer Sprache, die Musik schrieben der Keyboarder und der Gitarrist. [3]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2002: Easily[4]

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2000: Wonderful Life
  • 2001: Goodbye
  • 2002: Shining Star

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Bosse im Gespräch mit Dagmar Golle über Hyperchild, Spanien und seinen Neuanfang (Memento vom 30. September 2007 im Internet Archive), 21. Oktober 2005
  2. http://www.charts-surfer.de/musiksuche.php
  3. http://www.intro.de/platten/kritiken/23032325
  4. http://de.oleo.tv/album/hyperchild/easily/