Hyundai Hopman Cup 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Hyundai Hopman Cup 2010 war die 22. Ausgabe des Tennisturniers im australischen Perth. Er wurde vom 2. Januar 2010 bis zum 9. Januar 2010 ausgetragen.

Teilnehmer und Gruppeneinteilung[Bearbeiten]

Gruppe A
Nation Teilnehmer
(1) AustralienAustralien Australien Samantha Stosur und Lleyton Hewitt
(4) SpanienSpanien Spanien María José Martínez Sánchez und Tommy Robredo
(6) RumänienRumänien Rumänien Sorana Cîrstea und Victor Hănescu
(7) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Melanie Oudin und John Isner

Die Nummer in Klammern gibt die Setznummer an.

Gruppe B
Nation Teilnehmer
(2) RusslandRussland Russland Jelena Dementjewa und Igor Andrejew
(3) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Laura Robson und Andy Murray
(5) DeutschlandDeutschland Deutschland Sabine Lisicki und Philipp Kohlschreiber
(8) KasachstanKasachstan Kasachstan Jaroslawa Schwedowa und Andrei Golubew

Spielplan[Bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten]

Gruppe A
Pos. Land Gewonnen Verloren Spiele Sätze
1 Spanien 3 0 9:0 18:2
2 Vereinigte Staaten 1 2 4:5 9:11
3 Australien 1 2 3:6 9:13
4 Rumänien 1 2 2:7 5:15
Gruppe B
Pos. Land Gewonnen Verloren Spiele Sätze
1 Vereinigtes Königreich 3 0 6:3 13:8
2 Kasachstan 2 1 5:3 11:7
3 Russland 1 2 4:5 9:11
4 Deutschland 0 3 2:6 5:12
Abschnitt Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
Vorrunde 2. Januar 2010 Australien Rumänien 1:2
Vorrunde 3. Januar 2010 Spanien Vereinigte Staaten 3:0
Vorrunde 4. Januar 2010 Russland Deutschland 2:1
Vorrunde 4. Januar 2010 Vereinigtes Königreich Kasachstan 2:1
Vorrunde 5. Januar 2010 Australien Vereinigte Staaten 2:1
Vorrunde 5. Januar 2010 Spanien Rumänien 3:0
Vorrunde 6. Januar 2010 Vereinigtes Königreich Deutschland 2:1
Vorrunde 6. Januar 2010 Russland Kasachstan 1:2
Vorrunde 7. Januar 2010 Australien Spanien 0:3
Vorrunde 7. Januar 2010 Rumänien Vereinigte Staaten 0:3
Vorrunde 8. Januar 2010 Russland Vereinigtes Königreich 1:2
Vorrunde 8. Januar 2010 Deutschland Kasachstan 0:2
Finale 9. Januar 2010 Spanien Vereinigtes Königreich 2:1

Ergebnisse[Bearbeiten]

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis Spiel Spieler 1 Spieler 2 Resultat
2. Januar 2010 Australien Rumänien 1:2 Dameneinzel Samantha Stosur Sorana Cîrstea 6:3, 4:6, 3:6
Herreneinzel Lleyton Hewitt Victor Hănescu 3:6, 6:3, 7:62
Mixed Stosur, Hewitt Cîrstea, Hănescu 5:7, 1:6
3. Januar 2010 Spanien Vereinigte Staaten 3:0 Dameneinzel María José Martínez Sánchez Melanie Oudin 6:4, 6:4
Herreneinzel Tommy Robredo John Isner 6:7, 6:3, 7:64
Mixed M. Sánchez, Robredo Oudin, Isner 6:4, 7:5
4. Januar 2010 Russland Deutschland 2:1 Dameneinzel Jelena Dementjewa Sabine Lisicki 4:6, 1:6
Herreneinzel Igor Andrejew Philipp Kohlschreiber 6:3, 6:7, 6:3
Mixed Dementjewa, Andrejew Lisicki, Kohlschreiber 6:4, 7:6
4. Januar 2010 Vereinigtes Königreich Kasachstan 2:1 Dameneinzel Laura Robson Jaroslawa Schwedowa 6:4, 3:6, 0:6
Herreneinzel Andy Murray Andrei Golubew 6:2, 6:2
Mixed Robson, Murray Schwedowa, Golubew 6:3, 5:7, 7:6
5. Januar 2010 Australien Vereinigte Staaten 2:1 Dameneinzel Samantha Stosur Melanie Oudin 6:2, 6:4
Herreneinzel Lleyton Hewitt John Isner 6:1, 7:5
Mixed Stosur, Hewitt Oudin, Isner 6:2, 1:6, 6:7
5. Januar 2010 Spanien Rumänien 3:0 Dameneinzel María José Martínez Sánchez Sorana Cîrstea 6:4, 6:3
Herreneinzel Tommy Robredo Victor Hănescu 6:3, 6:0 (Aufgabe)
Mixed M. Sánchez, Robredo Cîrstea, Hănescu 6:0, 6:0 (nicht angetreten)
6. Januar 2010 Vereinigtes Königreich Deutschland 2:1 Dameneinzel Laura Robson Sabine Lisicki 6:7, 3:6
Herreneinzel Andy Murray Philipp Kohlschreiber 6:4, 6:1
Mixed Robson, Murray Lisicki, Kohlschreiber 6:3, 6:2
6. Januar 2010 Russland Kasachstan 1:2 Dameneinzel Jelena Dementjewa Jaroslawa Schwedowa 6:3, 6:1
Herreneinzel Igor Andrejew Andrei Golubew 4:6, 3:6
Mixed Dementjewa, Andrejew Schwedowa, Golubew 6:7, 4:6
7. Januar 2010 Australien Spanien 0:3 Dameneinzel Samantha Stosur María José Martínez Sánchez 4:6, 1:6
Herreneinzel Lleyton Hewitt Tommy Robredo 2:6, 4:6
Mixed Stosur, Hewitt M. Sánchez, Robredo 3:6, 6:3, 6:7
7. Januar 2010 Rumänien Vereinigte Staaten 0:3 Dameneinzel Sorana Cîrstea Melanie Oudin 2:6, 3:6
Herreneinzel Victor Hănescu John Isner 0:6, 0:6 (nicht angetreten)
Mixed Cîrstea, Hănescu Oudin, Isner 0:6, 0:6 (nicht angetreten)
8. Januar 2010 Russland Vereinigtes Königreich 1:2 Dameneinzel Jelena Dementjewa Laura Robson 6:4, 6:0
Herreneinzel Igor Andrejew Andy Murray 1:6, 0:6
Mixed Dementjewa, Andrejew Robson, Murray 4:6, 7:6, 6:7
8. Januar 2010 Deutschland Kasachstan 0:2 Dameneinzel Sabine Lisicki Jaroslawa Schwedowa 4:6, 6:7
Herreneinzel Philipp Kohlschreiber Andrei Golubew 2:6, 1:6
Mixed Lisicki, Kohlschreiber Schwedowa, Golubew nicht ausgetragen
9. Januar 2010 Spanien Vereinigtes Königreich 2:1 Dameneinzel María José Martínez Sánchez Laura Robson 1:6, 6:7
Herreneinzel Tommy Robredo Andy Murray 1:6, 6:4, 6:3
Mixed M. Sánchez, Robredo Robson, Murray 7:6, 7:5

Weblinks[Bearbeiten]