Hyundai Super Truck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hyundai
Seocho-gu April 2014 06.JPG
Super Truck
Hersteller: Hyundai
Verkaufsbezeichnung: Super Truck
Produktionszeitraum: 1997–2004
Vorgängermodell: Hyundai Heavy Truck
Nachfolgemodell: Hyundai New Power Truck
Hyundai Mega Truck
Technische Daten
Motoren: Hyundai Q mit 380 PS und Powertec mit 380 und 440 PS Dieselmotoren
Leistung: 280-324 kW
zul. Gesamtgewicht: 8-25 t

Der Hyundai Super Truck war ein mittelschwerer Lkw, den Hyundai ab Oktober 1997 als Nachfolger des Hyundai Heavy Truck produzierte. Viele Teile stammten aus dem Vorgängermodell, das ein Badge-Engineering Modell von Mitsubishi Fuso gewesen war. Als Motor verbaute Hyundai seinen eigenen Q-Dieselmotor mit Direkteinspritzung und 380 PS, welcher aber weitgehend einem Motor von Mitsubishi Fuso entsprach. Die Kraftübertragung erfolgte mittels 6-Gang-Schaltgetriebe. Der Super Truck war in den Antriebsformeln 4×2, 6×4, 8×4 und 10×4 und neben Sattelzugmaschine und Fahrgestell für Aufbauten auch als Kipperfahrzeug erhältlich. 2000 wurde der Q-Motor durch den von Hyundai selbst entwickelten Dieselmotor Powertec mit Common-Rail-Einspritzung und gleicher Leistung von 380 PS abgelöst. 2002 folgte eine 440-PS-Variante, und ein 12-Stufen-Astronic-Automatikgetriebe von ZF Friedrichshafen war erhältlich.

Im Mai 2004 wurde der Super Truck vom Hyundai New Power Truck und Hyundai Mega Truck abgelöst.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]