Hyundai Veloster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hyundai Veloster
Produktionszeitraum: seit 2011
Klasse: Sportwagen
Karosserieversionen: Sportcoupé
Vorgängermodell Hyundai Coupé

Der Hyundai Veloster ist ein als Sportcoupé ausgelegtes Pkw-Modell des koreanischen Automobilherstellers Hyundai Motor Company und ein 2+2-Sitzer.

Erste Generation (2011–2018)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

erste Generation
Hyundai Veloster (2011–2018)

Hyundai Veloster (2011–2018)

Produktionszeitraum: 2011–2018
Karosserieversionen: Sportcoupé
Motoren: Ottomotoren:
1,6 Liter
(103–150 kW)
Länge: 4220–4250 mm
Breite: 1790–1805 mm
Höhe: 1399 mm
Radstand: 2650 mm
Leergewicht: 1260–1428 kg
Sterne im Euro NCAP-Crashtest (2011)[1] 5 Sterne im Euro-NCAP-Crashtest
Heckansicht

Die Entwicklung des Fahrzeugs basiert auf einer Designstudie des koreanischen Hyundai Forschungs- und Entwicklungszentrum Namyang in Hwaseong aus dem Jahr 2007, die auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt am Main präsentiert wurde.[2]

Auf der North American International Auto Show im Januar 2011 in Detroit wurde erstmals das Serienmodell vorgestellt. Die Präsentation erfolgte Anfang März 2011 auf dem Genfer Auto-Salon. Die offizielle Markteinführung in Deutschland begann mit dem Herbstfest der Hyundai-Händler am 23. September 2011, erste Fahrzeuge waren jedoch schon Anfang August bei den Händlern.

Motorisiert war das Modell zunächst ausschließlich mit einem 103 kW (140 PS) starken 1,6-Liter-Ottomotor mit Benzindirekteinspritzung in Verbindung mit einem manuellen Sechsganggetriebe oder einem Doppelkupplungsgetriebe, ebenfalls mit sechs Gängen. Der Normverbrauch liegt bei 6,5 bzw. 6,4 Litern auf 100 km und der des Modells 1.6 GDI blue liegt aufgrund der Start-Stopp-Automatik bei 5,9 Liter.

Im Herbst 2012 kam außerdem eine Turboversion desselben Motors mit 137 kW (186 PS) auf den Markt.[3][4] In Nordamerika leistet die Turboversion 150 kW (204 PS).

Eine Besonderheit ist das Türkonzept des Veloster, das auf der Fahrerseite eine größere Tür und auf der Beifahrerseite zwei Türen aufweist.

Das Fahrzeug wurde bis Ende 2016 auf dem deutschen Markt angeboten. Auf dem US-amerikanischen Markt wurde es noch in einem langen Modelljahr 2017 fortgeführt.[5] Auf der NAIAS 2018 wurde das Nachfolgemodell präsentiert.[6]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1.6 GDI 1.6 GDI blue 1.6 Turbo 1.6 Turbo(1)
Bauzeitraum seit 08/2011 seit 10/2012
Motorkenndaten
Motortyp R4-Ottomotor
Gemischaufbereitung Direkteinspritzung
Motoraufladung Turbolader
Hubraum 1591 cm³
Leistung 103 kW (140 PS)
bei 6300/min
137 kW (186 PS)
bei 5500/min
150 kW (204 PS)
bei 6000/min
max. Drehmoment 167 Nm
bei 4850/min
265 Nm
bei 1500–4500/min
265 Nm
bei 1750–4500/min
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig
[optional]
6-Gang-Schalt­getriebe
[ 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ]
6-Gang-Schalt­getriebe mit
Start-Stopp-Automatik
6-Gang-Schalt­getriebe
[ 6-Stufen-Automatik ]
[ 7-Gang-Doppel­kupp­lungs­getriebe ] (ab 07/2015)
7-Gang-Doppel­kupp­lungs­getriebe
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 201 km/h
[ 200 km/h ]
201 km/h 214 km/h
[ 214 km/h ]
[ 214 km/h ]
225 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h
9,7 s
[ 10,3 s ]
9,7 s 8,4 s
[ 8,1 s ]
[ 8,0 s ]
7,3 s
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
6,5 l Super
[ 6,4 l Super ]
5,9 l Super 6,9 l Super
[ 7,7 l Super ]
[ 7,1 l Super ]
7,0 l Super
CO2-Emission
(kombiniert)
154 g/km
[ 152 g/km ]
137 g/km 157 g/km
[ 174 g/km ]
[ 165 g/km ]
165 g/km
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation
Euro 5, ab 06/2015 Euro 6
Leergewicht in kg 1260–1311
[1295–1354]
1260 1330–1388
[1370–1428]
[1300]
1300–1360
(1) nur in Nordamerika

Zulassungszahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit dem Marktstart bis einschließlich Dezember 2017 sind in der Bundesrepublik 3.177 Veloster der ersten Generation neu zugelassen worden.

Zweite Generation (ab 2018)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

zweite Generation
20180419 hyundai veloster js front-side.jpg
Produktionszeitraum: seit 2018
Karosserieversionen: Sportcoupé
Motoren: Ottomotoren:
1,6–2,0 Liter
(110–205 kW)
Länge: 4240 mm
Breite: 1800 mm
Höhe: 1400 mm
Radstand: 2650 mm
Leergewicht: 1225–1355 kg
Heckansicht

Auf der North American International Auto Show im Januar 2018 wurde die zweite Generation des Velosters präsentiert.[6] Sie wird voraussichtlich, anders als das Vorgängermodell, nicht in Europa erhältlich sein. Das Fahrzeug wird von Ottomotoren mit einer Leistungsspanne zwischen 110 kW (149 PS) und 205 kW (279 PS) verkauft werden. Der leistungsschwächste Motor mit 2,0 Litern Hubraum wird nach dem Atkinson-Prozess arbeiten.[7] Die 205-kW-Variante wird die Bezeichnung Veloster N erhalten.[8] Unverändert bleibt das Konzept der drei Seitentüren (eine Tür auf der Fahrerseite und zwei auf Beifahrerseite).

Technische Daten (Nordamerika)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2.0 1.6 Turbo GDI 2.0 Turbo[8]
Motorkenndaten
Motortyp R4-Ottomotor
Gemischaufbereitung Saugrohreinspritzung Direkteinspritzung
Motoraufladung Abgasturbolader
Hubraum 1999 cm³ 1591 cm³
Leistung 110 kW (149 PS)
bei 6200/min
150 kW (204 PS)
bei 6000/min
205 kW (279 PS)
bei 6000/min
max. Drehmoment 179 Nm
bei 4200/min
264 Nm
bei 1500–4500/min
353 Nm
bei 1450–4700/min
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig
[optional]
6-Gang-Schalt­getriebe
[ 6-Stufen-Automati­kgetriebe ]
6-Gang-Schalt­getriebe
[ 7-Gang-Doppel­kupp­lungs­getriebe ]
6-Gang-Schalt­getriebe
Messwerte
Leergewicht in kg 1225–1280
[1240–1295]
1285–1325
[1315–1355]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hyundai Veloster – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnis des Hyundai Veloster beim Euro-NCAP-Crashtest (2011)
  2. Präsentation Veloster (Memento des Originals vom 13. April 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hyundai.de auf Hyundai.de (abgerufen am 8. August 2011)
  3. Motorisierungen des Hyundai Veloster (abgerufen am 8. August 2011)
  4. Hyundai Veloster Fahrbericht auf Autobild.de (abgerufen am 8. August 2011)
  5. Hyundai kills off Azera, skips 2018 model year for Veloster. 6. Juli 2017, abgerufen am 21. Januar 2018 (amerikanisches Englisch).
  6. a b Hyundai Veloster (2018) Dreitürer mit bis zu 275 PS. 16. Januar 2018, abgerufen am 21. Januar 2018.
  7. 2019 VELOSTER Specifications. Abgerufen am 21. Januar 2018.
  8. a b 2019 VELOSTER N release final. Abgerufen am 21. Januar 2018 (amerikanisches Englisch).