I’m a Celebrity … Get Me Out of Here!

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

I’m a Celebrity … Get Me Out of Here! ist ein Reality-Fernsehformat, das erstmals 2002 im Vereinigten Königreich ausgestrahlt wurde. Das Konzept wurde von zehn weiteren Ländern übernommen, unter anderem folgte im Jahr 2003 die erste US-amerikanische Ausgabe mit dem Titel I’m a Celebrity … Get Me Out of Here!, die von ABC ausgestrahlt wurde. Am erfolgreichsten läuft das Dschungelcamp in England (17 Staffeln bis Januar 2017) und in Deutschland (12 Staffeln bis Januar 2018).

Konzept[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Internationale Versionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende:

  • in Produktion
  • Produktion eingestellt
  • Land Titel Produktionsland Sender Staffel, Jahr: Gewinner Moderation
    Australien I’m a Celebrity … Get Me Out of Here! SudafrikaSüdafrika Südafrika
    (Krüger-Nationalpark)
    Network Ten

    Staffel 1, 2015: Andrew Flintoff
    Staffel 2, 2016: Brendan Fevola[1]
    Staffel 3, 2017: Casey Donovan

    Julia Morris
    Chris Brown
    Dänemark Jeg Er En Celebrity … Få Mig Væk Herfra![2] SudafrikaSüdafrika Südafrika
    (Krüger-Nationalpark)
    TV3

    Staffel 1, 2015: Gustav Salinas

    Jakob Kjeldbjerg[3]
    Lasse Rimmer
    Deutschland Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! AustralienAustralien Australien
    (Murwillumbah)
    RTL Television

    Staffel 1, Anfang 2004: Costa Cordalis
    Staffel 2, Ende 2004: Désirée Nick
    Staffel 3, 2008: Ross Antony
    Staffel 4, 2009: Ingrid van Bergen
    Staffel 5, 2011: Peer Kusmagk
    Staffel 6, 2012: Brigitte Nielsen
    Staffel 7, 2013: Joey Heindle
    Staffel 8, 2014: Melanie Müller
    Staffel 9, 2015: Maren Gilzer
    Staffel 10, 2016: Menderes Bağcı
    Staffel 11, 2017: Marc Terenzi

    Staffel 12, 2018: Jenny Frankhauser

    Sonja Zietlow
    Daniel Hartwich (2013–)
    Dirk Bach † (2004–2012)
    Frankreich Je suis une célébrité, sortez-moi de là! BrasilienBrasilien Brasilien
    (Teresópolis)
    TF1 Staffel 1, 2006: Richard Virenque Jean-Pierre Foucault
    Christophe Dechavanne
    Indien Iss Jungle Se Mujhe Bachao MalaysiaMalaysia Malaysia
    (Taman Negara)
    Sony Staffel 1, 2009: Mona Wasu
    Mini Mathur
    Yudhishthir Urs
    Niederlande Bobo’s in the bush

    IndonesienIndonesien Indonesien
    (Borneo) [2003–04]
    BrasilienBrasilien Brasilien & ArgentinienArgentinien Argentinien
    [2008]

    RTL 5

    Staffel 1, 2003: Danny Rook
    Staffel 2, 2004: Anouk van Nes
    Staffel 3, 2008: Ferri Somogyi

    Niederlande Ik Ben Een Ster, Haal Me Hier Uit! SurinameSuriname Suriname RTL 5

    Staffel 1, 2014: Mathijs Vrieze

    Jan Kooijman
    Nicolette Kluijver
    Rumänien Sunt celebru, scoate-mă de aici![4] SudafrikaSüdafrika Südafrika
    (Krüger-Nationalpark)
    Pro TV Staffel 1, 2015: Cătălin Moroşanu Cabral Ibacka
    Mihai Bobonete
    Schweden Kändisdjungeln MalaysiaMalaysia Malaysia
    (Taman Negara)
    TV4 (Schweden)
    MTV3 (Finnland)
    TV 2 (Norwegen)

    Staffel 1, 2009: Karl Petter Bergvall

    David Hellenius
    Tilde de Paula
    Ungarn Celeb vagyok … ments ki innen! ArgentinienArgentinien Argentinien
    (Aristóbulo del Valle, Misiones) [2008]

    SudafrikaSüdafrika Südafrika
    (Krüger-Nationalpark) [2014]

    RTL Klub

    Staffel 1, Okt. 2008: Mariann Falusi
    Staffel 2, Okt.-Nov. 2008: Andrea Keleti
    Staffel 3, Okt. 2014: Zsolt Erdei
    Staffel 4, Okt.-Nov. 2014: Molnár Andrea

    Balázs Sebestyén
    János Vadon
    Lilu
    Vereinigtes Königreich I’m a Celebrity … Get Me Out of Here! AustralienAustralien Australien
    (Murwillumbah)
    ITV
    TV3 (Irland) (2004–2011)

    3e (Irland) (seit 2012)

    Staffel 1, 2002: Tony Blackburn
    Staffel 2, 2003: Phil Tufnell
    Staffel 3, Anfang 2004: Kerry Katona
    Staffel 4, Ende 2004: Joe Pasquale
    Staffel 5, 2005: Carol Thatcher
    Staffel 6, 2006: Matt Willis
    Staffel 7, 2007: Christopher Biggins
    Staffel 8, 2008: Joe Swash
    Staffel 9, 2009: Gino D’Acampo
    Staffel 10, 2010: Stacey Solomon
    Staffel 11, 2011: Dougie Poynter
    Staffel 12, 2012: Charlie Brooks
    Staffel 13, 2013: Kian Egan
    Staffel 14, 2014: Carl Fogarty
    Staffel 15, 2015: Vicky Pattison
    Staffel 16, 2016: Scarlett Moffatt
    Staffel 17, 2017: Georgia Toffolo

    Hauptsendung:

    Anthony McPartlin
    Declan Donnelly

    ITV2-Spin-off:
    Joe Swash (2009–)
    Laura Whitmore (2011–)
    Rob Beckett (2012–)

    Vereinigte Staaten I’m a Celebrity … Get Me Out of Here!

    AustralienAustralien Australien
    (Murwillumbah) [2003]
    Costa RicaCosta Rica Costa Rica
    [2009]

    ABC (2003)
    NBC (2009)

    Staffel 1, 2003: Cris Judd
    Staffel 2, 2009: Lou Diamond Phillips

    John Lehr (2003)
    Damien Fahey (2009)
    Myleene Klass (2009)

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. Brendan Fevola wins I’m A Celebrity … Get Me Out Of Here! In: news.com.au. (englisch).
    2. http://www.c21media.net/im-a-celeb-for-denmark-romania/
    3. Archivlink (Memento des Originals vom 4. Februar 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/herognu.dk
    4. PRO TV prezinta: I`m A Celebrity … Get Me Out Of Here!, show-ul care va schimba in 2015 televiziunea din Romania. In: ProTV.ro. 8. Dezember 2014, abgerufen am 8. Dezember 2014 (rumänisch).