I-divisioona 1989/90

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
I-divisioona
◄ vorherige Saison 1989/90 nächste ►
Meister: Ässät Pori
Aufsteiger: Ässät Pori
Hockey-Reipas Lahti
Absteiger: KooVee
Hokki Salo
↑ SM-liiga  |  • I-divisioona

Die Saison 1989/90 war die 16. Spielzeit der I-divisioona, der zweithöchsten finnischen Eishockeyspielklasse. Ässät Pori und Hockey-Reipas Lahti qualifizierten sich für die SM-liiga-Relegation, in der beide den Aufstieg erreichten. KooVee und Hokki Salo stiegen in die dritte Liga ab.

Modus[Bearbeiten]

In der Hauptrunde absolvierte jede der zwölf Mannschaften insgesamt 44 Spiele. Die beiden Erstplatzierten qualifizierten sich für die SM-liiga-Relegation. Die beiden Letztplatzierten der Hauptrunde stiegen in die dritte Liga ab. Für einen Sieg erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, bei einem Unentschieden gab es einen Punkt und bei einer Niederlage null Punkte.

Hauptrunde[Bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten]

Klub Sp S U N Tore Punkte
1. Ässät Pori 44 37 3 4 355:144 77
2. Hockey-Reipas Lahti 44 31 3 10 246:133 65
3. Kärpät Oulu 44 30 3 11 255:141 63
4. FoPS Forssa 44 28 2 14 279:179 58
5. Karhu-Kissat 44 20 3 21 229:199 43
6. Vaasan Sport 44 19 5 20 213;236 43
7. Kiekko-67 Turku 44 20 2 22 190:208 42
8. TuTo Hockey 44 17 2 25 192:257 36
9. Kiekko Espoo 44 17 1 26 214:229 35
10. Ketterä Imatra 44 12 3 29 189:326 27
11. KooVee 44 10 1 33 166:299 21
12. Hokki Salo 44 9 0 35 169:346 18

Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen

Weblinks[Bearbeiten]