IAI 1124

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
IAI 1124
Seascan des Australischen Zolls
Seascan des Australischen Zolls
Typ: Geschäftsreiseflugzeug
Entwurfsland: IsraelIsrael Israel
Hersteller: Israel Aircraft Industries
Erstflug: September 1970
Produktionszeit: bis 1987
Stückzahl: 244

Die IAI 1124 Westwind ist ein Geschäftsreiseflugzeug des israelischen Herstellers Israel Aircraft Industries für 10 Passagiere. Der Mitteldecker verfügt über ein einziehbares Bugradfahrwerk und eine Druckkabine. Sie entspricht bis auf die geänderte Triebwerke der IAI 1123 Commodore Jet. Der Prototyp der 1123 startete im September 1970. Bis zur Produktionsumstellung Mitte 1976 auf die 1124 mit Turbofan-Triebwerken wurden 36 Maschinen hergestellt. Die 1124 bietet Platz für 10 Passagiere. Es existiert auch eine Seeüberwachungsvariante, die 1124N Sea Scan.

Ende der 1970er Jahre wurde der Typ weiterentwickelt zur 1124A. Die IAI 1124A Westwind II besitzt einen neuartigen Sigma-Flügel, wodurch sie eine wesentlich größere Reichweite besitzt. Der Erstflug der 1124A fand im April 1979 statt. Die Produktion endete im Jahre 1987, nachdem 244 Maschinen aller Versionen ausgeliefert wurden. Nachfolger ist die IAI 1125 Astra.

Militärische Nutzer[Bearbeiten]

Technische Daten[Bearbeiten]

Kenngröße Daten der IAI Westwind II
Länge 15,93 m
Flügelspannweite 13,65 m
Tragflügelfläche 28,60 m²
Höhe 4,81 m
Antrieb zwei Mantelstromtriebwerke Garett AiResearch TFE 731-3-IG mit je 1678 kp Leistung
Höchstgeschwindigkeit 872 km/h
Reichweite 5.375 km
Dienstgipfelhöhe 12.500 m
Leergewicht 5.819 kg
Fluggewicht 10.660 kg

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: IAI Westwind – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien