ICE Futures U.S.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
ICE Futures U.S.
Logo
Rechtsform Tochtergesellschaft der
IntercontinentalExchange
Gründung 10. Juni 2004
Sitz New York City, NY Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Leitung Jeffrey C. Sprecher (CEO)
Mitarbeiter 230 (2007)[1]
Branche Börsen
Website www.theice.com

Die ICE Futures U.S., früher New York Board of Trade (NYBOT), ist eine Terminbörse für Rohstoff-Futures in New York.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1998 begann die Verschmelzung der 1870 gegründeten „New York Cotton Exchange“ (NYCE) und der 1882 gegründeten „Coffee, Sugar and Cocoa Exchange“ (CSCE) zum „New York Board of Trade“ (NYBOT). Am 10. Juni 2004 war die Fusion abgeschlossen.[2]

Die NYCE begann 1870 mit dem Handel von Baumwoll-Futures und erweiterte 1966 ihr Angebot um Futures auf gefrorenes Orangensaftkonzentrat. Die CSCE entwickelte sich durch die Etablierung der „Coffee Exchange of the New York City“ 1882, die Erweiterung ihrer Produktpalette um Zucker-Kontrakte 1914 und den Zusammenschluss mit der 1925 gegründeten „New York Cocoa Exchange“.

Durch die Terroranschläge am 11. September 2001 wurde die Hauptverwaltung des NYBOT im World Trade Center zerstört. Am 26. Februar 2003 verlegte die Börse ihren Hauptsitz in das Gebäude der New York Mercantile Exchange im World Financial Center.

Am 14. September 2006 kündigte die IntercontinentalExchange (ICE), eine US-amerikanische Börse, die hauptsächlich den Handel von elektrischer Energie, Erdöl, Erdgas und Emissionen von Schwefeloxiden (SOx) und Stickoxiden (NOx) betreibt, die Übernahme des NYBOT an. Die Offerte beinhaltete eine Barzahlung von 400 Millionen US-Dollar sowie die Übertragung von 10,297 Millionen ICE-Aktien. Das Angebot bewertete NYBOT mit rund einer Milliarde US-Dollar.[3]

Am 12. Januar 2007 war der Kauf abgeschlossen.[4] Am 3. September 2007 erhielt die Börse den Namen „ICE Futures U.S.“.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Reuters: ICE cuts about 60 NYBOT staff after merger, vom 13. April 2007
  2. U.S. Commodity Futures Trading Commission: Memorandum (PDF; 200 kB), vom 2. Juni 2004
  3. Wirtschaftswoche: ICE kauft Nybot – US-Terminbörsen gehen zusammen, vom 19. September 2006
  4. U.S. Securities and Exchange Commission: IntercontinentalExchange – Completion of Acquisition or Disposition of Assets, vom 12. Januar 2007
  5. About.com: The NYBOT Changes Name to ICE Futures U.S., vom 4. September 2007

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]