IC 2011

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Galaxie
IC 2011
Sternbild Netz
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 03h 52m 27,4s
Deklination -57° 28′ 05″
Erscheinungsbild
Physikalische Daten
Geschichte
Katalogbezeichnungen
IC 2011 •
Aladin previewer

IC 2011 ist eine zufällige Sternkonstellation im Sternbild Netz am Südsternhimmel, die der Astronom DeLisle Stewart am 8. Dezember 1899 fälschlich als IC-Objekt beschrieb.[1][2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Seligman
  2. SEDS: IC 2011