ISO 15118

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Internationalen Organisation für Normung ISO 15118
Titel Straßenfahrzeuge – Kommunikationsschnittstelle zwischen Fahrzeug und Ladestation
Teile 9
Letzte Ausgabe siehe Tabelle
Klassifikation 43.120
Nationale Normen EN ISO 15118,
DIN EN ISO 15118,
ÖNORM EN ISO 15118,
SN EN ISO 15118

Die ISO 15118 Straßenfahrzeuge – Kommunikationsschnittstelle zwischen Fahrzeug und Ladestation ist eine internationale Normenreihe, welche Festlegungen zur bidirektionalen Kommunikation zwischen Elektrofahrzeugen und Ladestationen enthält. Sie unterstützt dabei insbesondere auch Vehicle to Grid und die automatische Autorisierung und Bezahlung des Ladevorgangs anhand im Fahrzeug hinterlegter Zahlungsdaten (Plug & Charge).

Einordnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ISO 15118 gehört zu den Normen der IEC für elektrische Straßenfahrzeuge und elektrische Flurförderzeuge und liegt in der Verantwortung der Gemeinsamen Arbeitsgruppe (JWG1 V2G) des IEC Technical Committee 69 (TC69)[1] und des Subcommittee 31 (SC31)[2] des Technical Committee 22 (TC22) für Straßenfahrzeuge[3] der ISO.

Plug & Charge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Plug-&-Charge-Funktion (abgekürzt auch PnC) nach ISO 15118 soll eine benutzerfreundliche und sichere Schnittstelle zwischen dem Elektrofahrzeug und einer Ladestation ermöglichen, die eine individuelle Autorisierung bei jedem Ladevorgang überflüssig macht. Nach einmaliger Registrierung des Fahrzeugs und Autorisierung für eine Bezahlfunktion reicht es bei jedem Ladevorgang, dass der Nutzer das Ladekabel in das Elektrofahrzeug und/oder in die Ladestation einsteckt. Das Fahrzeug identifiziert und autorisiert sich im Namen des Fahrers automatisch an der Ladestation.

Nach der mit Stand September 2021 noch in Entwicklung befindlichen ISO 15118-20 ist auch die gleichzeitige Hinterlegung mehrerer Zahlungsmöglichkeiten im Fahrzeug vorgesehen.[4] Der Prozess zur Auswahl der jeweils zu nutzenden Alternative ist dabei nicht Bestandteil der Norm und vom Fahrzeughersteller zu implementieren. Neben einer manuellen Auswahl durch den Nutzer ist dabei auch eine automatische Auswahl des jeweils günstigsten Tarifs denkbar.[5]

Verfügbarkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den USA ist das Ladestationsnetz von Electrify America auf die ISO 15118 vorbereitet. Aral hat im September 2021 angekündigt, bis zum Jahresende die Schnellladesäulen des Aral-Pulse-Netzes mit Plug & Charge auszustatten.[6]

Auch unterstützen bereits einige Fahrzeuge die Funktion. Hierzu gehören seit dem Modelljahr 2018 der Opel Ampera-e sowie ab dem Modelljahr 2021 Porsche Taycan, Lucid Air und Ford Mustang Mach-E. Andere Fahrzeuge, wie etwa der VW ID.4, sollen die Funktion später per Update erhalten.[7]

Tesla nutzt an seinen Superchargern ein proprietäres Protokoll für eine vergleichbare Funktionalität, welches nicht zu ISO 15118 kompatibel ist.

Teile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ISO 15118 besteht aus mehreren Teilen:

Norm Bezeichnung Stand
ISO 15118-1 Allgemeine Informationen und Festlegungen der Anwendungsfälle[8] 2019-04
ISO 15118-2 Anforderungen an das Netzwerk- und Anwendungsprotokoll[9] 2014-04
ISO 15118-3 Anforderungen an physikalische- und Datenverbindungsschnittstelle[10] 2015-05
ISO 15118-4 Konformitätsprüfungen für das Netzwerk- und Anwendungsprotokoll[11] 2018-02
ISO 15118-5 Konformitätsprüfungen für die physikalische und Datenverbindungsschnittstelle[12] 2018-02
ISO/DIS 15118-6 Allgemeine Informationen und Festlegungen der Anwendungsfälle zur drahtlosen Kommunikation (zurückgezogen und mit der 2. Ausgabe der ISO 15118-1 zusammengeführt)[13] 2015-09
ISO/CD 15118-7 Network and application protocol requirements for wireless communication (aufgegeben, Inhalt in ISO/DIS 15118-20 verschoben)[14] 2017-01
ISO 15118-8 Anforderungen an Bitübertragungs- und Sicherungsschicht für die drahtlose Kommunikation [15] 2020-09
ISO/DIS 15118-9 Konformitätsprüfungen für die Bitübertragungs- und Sicherungsschicht für drahtlose Kommunikation[16] 2021-06
ISO/DIS 15118-20 2. Generation Anforderungen an das Netzwerk- und Anwendungsprotokoll[17] 2019-01

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. IEC Technical Committee 69
  2. ISO technical committee 22 subcommittee 31
  3. ISO technical committee 22
  4. Roadmap zur Implementierung der ISO 15118. (PDF) Nationale Plattform Zukunft der Mobilität, Dezember 2020, abgerufen am 14. September 2021.
  5. Plug&Charge: Was noch zum Durchbruch fehlt. In: Electrive. 14. Dezember 2020, abgerufen am 14. September 2021 (deutsch).
  6. Andreas Wilkens: Plug & Charge: Aral testet Elektroauto-Schnellladen ohne App und Karte. In: heise online. 10. September 2021, abgerufen am 14. September 2021.
  7. Jonathan Gitlin: Seamless car charging comes to Electrify America with Plug&Charge - Model Year 2021 EVs from Ford, Lucid, and Porsche will support the new standard.. In: Ars Technica. 16. November 2020. Abgerufen am 17. November 2020.
  8. ISO 15118-1:2019 Road vehicles — Vehicle to grid communication interface — Part 1: General information and use-case definition. ISO, April 2019, abgerufen am 5. Juli 2021.
  9. ISO 15118-2:2014 Road vehicles — Vehicle-to-Grid Communication Interface — Part 2: Network and application protocol requirements. ISO, April 2014, abgerufen am 6. Juli 2021.
  10. ISO 15118-3:2015 Road vehicles — Vehicle to grid communication interface — Part 3: Physical and data link layer requirements. ISO, Mai 2015, abgerufen am 6. Juli 2021.
  11. ISO 15118-4:2018 Road vehicles — Vehicle to grid communication interface — Part 4: Network and application protocol conformance test. ISO, Februar 2018, abgerufen am 6. Juli 2021.
  12. ISO 15118-5:2018 Road vehicles — Vehicle to grid communication interface — Part 5: Physical layer and data link layer conformance test. ISO, Februar 2018, abgerufen am 6. Juli 2021.
  13. ISO/DIS 15118-6:2015 Road vehicles — Vehicle to grid communication interface — Part 6: General information and use-case definition for wireless communication. ISO, September 2015, abgerufen am 6. Juli 2021.
  14. ISO/IEC 15118-7 - Road vehicles - Vehicle to grid communication interface - Part 7: Network and application protocol requirements for wireless communication , Joinup. EU, Januar 2017, abgerufen am 6. Juli 2021.
  15. ISO 15118-28:2020 Road vehicles — Vehicle to grid communication interface — Part 8: Physical layer and data link layer requirements for wireless communication. ISO, September 2020, abgerufen am 6. Juli 2021.
  16. ISO/DIS 15118-9 Road vehicles — Vehicle to grid communication interface — Part 9: Physical and data link layer conformance test for wireless communication. ISO, Juni 2021, abgerufen am 6. Juli 2021.
  17. ISO 15118-20 Road vehicles — Vehicle to grid communication interface — Part 20: 2nd generation network layer and application layer requirements. ISO, Januar 2019, abgerufen am 6. Juli 2021.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]