Ian Read

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ian Read (* 1953 in Forfar, Schottland) ist ein britischer Manager.

Leben[Bearbeiten]

Read wurde in Schottland geboren, wuchs aber in Rhodesien (heute Simbabwe) auf.[1] Read studierte am Imperial College London in London Chemie. Nach seinem Studium begann er 1978 beim US-amerikanischen Unternehmen Pfizer zu arbeiten. Viele Jahre war er für Pfizer in Lateinamerika tätig. Als Nachfolger von Jeffrey Kindler wurde Read 2010 Präsident und CEO des US-amerikanischen Unternehmens Pfizer.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.thetimes.co.uk/tto/business/industries/health/article4088832.ece
  2. Pfizer:Leadership Executives