Ibestad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Karte
Wappen der Kommune Ibestad
Ibestad (Norwegen)
Ibestad
Ibestad
Basisdaten
Kommunennummer: 5413 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Troms og Finnmark
Verwaltungssitz: Hamnvik
Koordinaten: 68° 47′ N, 17° 11′ OKoordinaten: 68° 47′ N, 17° 11′ O
Fläche: 241,07 km²
Einwohner: 1.375 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 6 Einwohner je km²
Sprachform: Bokmål
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Dag Brustind (H) (2011)
Lage in der Provinz Troms og Finnmark
Lage der Kommune in der Provinz Troms og Finnmark

Ibestad (samisch Ivvárstáđiid) ist eine Kommune in der Provinz (Fylke) Troms og Finnmark.

Sie besteht aus den zwei gebirgigen und zerklüfteten Inseln Rolla und Andørja, die seit Dezember 2000 durch den 3,4 km langen Ibestadtunnel miteinander verbunden sind. Im Nordosten von Andørja ist die Gemeinde durch die Mjøsundbrucke („Mjøsundbrua“) mit dem Festland verbunden.

Verwaltungssitz ist die Siedlung Hamnvik auf Rolla.

Einzelnachweise

  1. Statistisk sentralbyrå – Population 2019

Weblinks

Commons: Ibestad – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien