Ibrahim Bilali

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ibrahim Bilali Boxer
Daten
Geburtsname Ibrahim Bilali
Kampfname Surf
Gewichtsklasse Leicht- sowie Fliegengewicht
Nationalität KeniaKenia Kenia
Geburtstag 21. Juli 1965
Geburtsort

Ibrahim Bilali (* 21. Juli 1965) ist ein ehemaliger kenianischer Boxer.

Sportliche Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ibrahim Bilali kämpfte für den Dallas Boxing Club aus Muthurwa. Er belegte bei den Boxweltmeisterschaften 1982 im Leichtgewicht bis 48 kg den fünften Rang. Sein bedeutendster Erfolg war der Gewinn der Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen 1984 im Fliegengewicht. Nach Siegen über Patrick Mwamba, Álvaro Mercado und Laureano Ramírez unterlag er im Halbfinale dem späteren Silbermedaillengewinner aus Jugoslawien Redžep Redžepovski.

Familie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ibrahim Bilali ist der ältere Bruder von Suleiman Bilali, der ebenfalls Boxer war und an den Olympischen Spielen 2000 teilnahm.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]