Iglesias (Burgos)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Iglesias
Iglesias20130914053533P1170824Aclarado.jpg<
Iglesias – Ortsansicht
Wappen Karte von Spanien
Iglesias (Burgos) (Spanien)
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Kastilienleon Kastilien und León
Provinz: Burgos
Comarca: Odra-Pisuerga
Koordinaten 42° 18′ N, 3° 59′ WKoordinaten: 42° 18′ N, 3° 59′ W
Höhe: 844 msnm
Fläche: 34,54 km²
Einwohner: 145 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 4,2 Einw./km²
Postleitzahl: 09227
Gemeindenummer (INE): 09180
Verwaltung
Website: Iglesias

Iglesias ist ein Ort und eine Gemeinde (municipio) mit 145 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) in der Provinz Burgos in der nordspanischen Autonomen Region Kastilien-León. Die Gemeinde gehört zur Comarca Odra-Pisuerga.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Iglesias liegt in der kastilischen Hochebene (meseta) in einer Höhe von etwa 844 Metern ü. d. M. und etwa 18 Kilometer in westsüdwestlicher Entfernung von der Stadt Burgos.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1910 1930 1950 1970 1991 2011
Einwohner 692 613 601 332 213 140

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Iglesias gehört zu den Orten (Nr. 1172) im UNESCO-Welterbe "Jakobswege nach Santiago de Compostela". In der Einsiedelei San Bol, Reste einer Klosteranlage, befindet sich eine Pilgerunterkunft.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Region ist seit Jahrhunderten wesentlich von der Landwirtschaft geprägt; die Bewohner früherer Zeiten lebten hauptsächlich als Selbstversorger, aber auch Handwerk und Kleinhandel spielten eine Rolle. Ein Schwerpunkt lag auf der Anzucht von Bäumen aller Art, die letztlich in ganz Zentralspanien angepflanzt wurden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche San Martin Obispo

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Iglesias – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).