Il pastor fido (Salieri)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Werkdaten
Titel: Il pastor fido
Manuskriptseite einer frühen Version der Oper (ca. 1788)

Manuskriptseite einer frühen Version der Oper (ca. 1788)

Form: dramma tragicomico per musica
Originalsprache: Italienisch
Musik: Antonio Salieri
Libretto: Lorenzo Da Ponte
Literarische Vorlage: Giovanni Battista Guarini
Uraufführung: 11. Februar 1789
Ort der Uraufführung: Burgtheater Wien
Spieldauer: ca. 3 Stunden
Personen
  • Mirtillo, Schäfer, verliebt in Amarilli (Sopran)
  • Amarilli, Schäferin, verlobt mit Selvaggio (Sopran)
  • Selvaggio, Feind der Frauen (Tenor)
  • Corbaccio, Schäfer und Jäger, verliebt in Orimba (Bass)
  • Dorinda, Schäferin, verliebt in Selvaggio (Sopran)
  • Orimba, Schäferin, verliebt in Mirtillo (Sopran)
  • Coridone, ungehobelter Schäfer, verlobt mit Orimba (Tenor)
  • Montano, Priester, Vater von Mirtillo
  • Titiro, Priester, Vater von Amarilli

Il pastor fido (1789) ist ein Dramma tragicomico in vier bzw. drei Akten von Antonio Salieri auf einen Text von Lorenzo Da Ponte nach einer Pastorale von Giovanni Battista Guarini, dessen Uraufführung am 11. Februar 1789 im Wiener Burgtheater stattfand.

Nach nur drei Vorstellungen wurde das Stück aufgrund dramaturgischer Unzulänglichkeiten abgesetzt und am 14. Oktober desselben Jahres, in einer revidierten Version in drei Akten, erneut auf die Bühne gebracht.[1]

Die Rolle der Amarilli war mit Adriana Ferrarese del Bene besetzt und dementsprechend dramatisch angelegt. Besonders hervorzuheben sind die Arien „Ah, con chi parlo“ (im ersten Akt), „Deh perdona, amato bene“ (im dritten Akt) und „A che dunque, eterni Dei“ (im vierten Akt), die ein Zeugnis der großen stimmlichen Fähigkeiten Adriana Ferrarese del Benes ablegen.

Auffällig ist weiterhin die Ouvertüre, die nicht ganz zum Rest der Oper zu passen scheint – Salieri hat sie ohne Veränderungen aus der drei Jahre zuvor entstandenen Oper Prima la musica e poi le parole entnommen.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Il pastor fido (Salieri) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Il pastor fido (Antonio Salieri) im Corago-Informationssystem der Universität Bologna

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. John A. Rice: Antonio Salieri and Viennese Opera. University of Chicago Press, Chicago 1998, ISBN 0-226-71126-9
  2. Ignaz Franz von Mosel: Über das Leben und die Werke des Anton Salieri. Bock, Bad Honnef 1999, ISBN 3-87066-494-0 (Rep. d. Ausg. Wien 1827, kommentiert von Rudolph Angermüller)