Ilan Araújo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ilan Araújo
Ilan0410.JPG
Spielerinformationen
Name Ilan Araújo Dall'Igna
Geburtstag 18. September 1980
Geburtsort CuritibaBrasilien
Größe 183 cm
Position Sturm
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1999–2000 Atlético Paranaense 12 0(2)
2000 São Paulo FC 12 0(1)
2001–2004 Atlético Paranaense 64 (22)
2004–2006 FC Sochaux 54 (24)
2006–2010 AS Saint-Étienne 107 (26)
2010 West Ham United 11 0(4)
2010 SC Internacional 4 0(0)
2012– SC Bastia
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2003 Brasilien 3 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 24. April 2010

Ilan Araújo oder kurz Ilan (* 18. September 1980 in Curitiba, Brasilien als Ilan Araújo Dall'Igna) ist ein brasilianischer Fußballspieler mit italienischem Pass.

Ilan begann seine Profikarriere im Januar 1999 in Brasilien beim Atlético Paranaense. Ein Jahr später, im Januar 2000 wechselte Ilan zum São Paulo FC, einem der größten Klubs Brasiliens. Aber hier hielt es ihn nicht lange, im Januar 2001 wechselte er zu Atlético Paranaense zurück. Hier spielte er schließlich über drei Jahre lang, ehe er im Sommer 2004 zum FC Sochaux nach Frankreich wechselte. Hier wurde er zu einem Star und Liebling der Fans, erzielte er doch 23 Tore in zwei Jahren. Im Sommer 2006 wechselte er zum AS Saint-Étienne. Nach vier Jahren beim AS Saint-Étienne, in denen er 107 Spiele und 26 Tore absolvierte, wechselte er zum englischen Verein West Ham United. Ilan konnte sich in London nicht durchsetzen und wurde nach wenigen Monaten entlassen. Trotz zahlreicher Interessenten in Europa wechselte der Stürmerin seine Heimat zu SC Internacional. Nach vier Spielen wurde er auch von diesem Klub entlassen. Die Saison 2012/2013 hat er beim neuen französischen Erstligisten SC Bastia begonnen.

Für sein Heimatland Brasilien stand er 2003 bei der Copa América auf dem Platz.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]