Iliamna (Alaska)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Iliamna, Alaska
AKMap-doton-Newhalen.PNG
Lage in Alaska
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Alaska
Borough: Lake and Peninsula Borough
Koordinaten: 59° 46′ N, 154° 50′ WKoordinaten: 59° 46′ N, 154° 50′ W
Zeitzone: Alaska (UTC−9/−8)
Einwohner: 108 (Stand: 2020)
Haushalte: 0 (Stand: 2020)
Postleitzahlen: 99606, 99647
Vorwahl: +1 907
FIPS: 02-35120
GNIS-ID: 1403763 2418628, 1403763

Iliamna ist eine Siedlung am Nordwest-Ufer des Iliamna Lake im US-Bundesstaat Alaska.

Ursprünglich existierte eine athapaskische Siedlung an der Mündung des Iliamna River in den Iliamna Lake. Die Bewohner verließen aber 1935 diesen Platz und errichteten die heutige Siedlung. Seit dieser Zeit entwickelt sich auch der Tourismus. Es werden Angeltouren zum Iliamna Lake und zu den umgebenden Gewässern angeboten, wo es zahlreiche Lachse, Äschen und Regenbogenforellen gibt.

Die Bevölkerung besteht zum einen aus dauernd hier lebenden Einwohnern, zum anderen aus Saisonarbeitskräften, die nur während der Sommermonate hier leben. Der Tourismus ist die Haupteinnahmequelle. Einige Einwohner betreiben aber auch Jagd und Fischerei zur Selbstversorgung.

Aktuell gibt es Planungen der Minengesellschaften Anglo American und Northern Dynasty, in dem Gebiet im großen Stil Gold, Kupfer und Molybdän abzubauen.[1] Dieses Vorhaben ist stark kritisiert worden, da Minenabwässer die Lebensräume der hier vorkommenden empfindlichen Fischarten zerstören könnten.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Treasure Hunt: The Battle Over Alaska’s Mega Mine. Public Broadcasting Service, 23. Juli 2012, abgerufen am 5. August 2013 (englisch).
  2. About Pebble Mine. (Nicht mehr online verfügbar.) Save Bristol Bay, archiviert vom Original am 25. Juli 2013; abgerufen am 5. August 2013 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.savebristolbay.org