Ilija Abutović

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ilija Abutović
Spielerinformationen
Geburtstag 2. August 1988
Geburtsort Vrbas, Jugoslawien
Staatsbürgerschaft SerbeSerbe serbisch
Körpergröße 2,02 m
Spielposition Rückraum links
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Rhein-Neckar Löwen
Trikotnummer 20
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
2007–2010 SerbienSerbien RK Partizan Belgrad
2010–2011 SlowenienSlowenien RD Slovan Ljubljana
2011–2018 NordmazedonienNordmazedonien RK Vardar Skopje
2018– DeutschlandDeutschland Rhein-Neckar Löwen
Nationalmannschaft
Debüt am
            gegen
  Spiele (Tore)
SerbienSerbien Serbien 21 (24)[1]

Ilija Abutović (serbisch-kyrillisch Илија Абутовиќ; * 2. August 1988 in Vrbas) ist ein serbischer Handballspieler. Er steht beim deutschen Erstligisten Rhein-Neckar Löwen unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ilija Abutović spielte von 2007 bis 2010 bei RK Partizan Belgrad und anschließend in der Saison 2010/11 beim slowenischen Klub RD Slovan Ljubljana. 2011 schloss er sich dem mazedonischen Verein RK Vardar Skopje an, mit dem er bis 2018 fünfmal Meister und sechsmal Pokalsieger wurde. Außerdem gewann er mit Vardar die EHF Champions League 2017/18. Zur Saison 2018/19 wechselte der 2,02 Meter große Rückraumspieler zum deutschen Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen, bei dem er einen Dreijahresvertrag unterschrieb.[2]

Abutović gehört zum Kader der serbischen Nationalmannschaft, mit der er an der Handball-Europameisterschaft 2016 in Polen teilnahm.[1]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b 12th Men’s European Handball Championship EHF Euro 2016. (PDF; 98 kB) Serbia. In: handball.sportresult.com. 19. Januar 2016, abgerufen am 19. August 2018.
  2. Serbischer Nationalspieler kommt von Vardar Skopje zum Deutschen Meister. In: handball-world.news. 30. Januar 2018, abgerufen am 19. August 2018.