Imlil (Hoher Atlas)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Imlil
ⵉⵎⵍⵉⵍ
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Imlil (Marokko)
Imlil (31° 8′ 7″ N, 7° 55′ 12″W)
Imlil
Basisdaten
Staat: MarokkoMarokko Marokko
Region: Marrakesch-Safi
Provinz: Al Haouz
Koordinaten 31° 8′ N, 7° 55′ WKoordinaten: 31° 8′ N, 7° 55′ W
Einwohner: 800
Höhe: 1750 m
Imlil in einem Tal des Hohen Atlas
Imlil in einem Tal des Hohen Atlas

Imlil (Zentralatlas-Tamazight ⵉⵎⵍⵉⵍ Timlil) ist ein kleines Bergdorf (douar) im Zentrum des Hohen Atlas in der Provinz Al Haouz in der Region Marrakesch-Safi in Marokko. Es gehört zur Landgemeinde (commune rurale) von Asni.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Imlil liegt ca. 65 km (Fahrtstrecke) südlich der Stadt Marrakesch in einem teilweise bewaldeten Tal des Hohen Atlas in einer Höhe von ca. 1700 bis 1800 m.[1] Der Ort ist von Marrakesch aus über die R203 und die P2005 (von Asni aus) gut zu erreichen. Der kleine Bach Oued Rheraya entspringt im Toubkal-Massiv, fließt durch Imlil und Asni und versickert in der Ebene südlich von Marrakesch. Das Klima von Imlil ist alpin; Regen (ca. 540 mm/Jahr) fällt hauptsächlich in den Wintermonaten.[2]

Tourismus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die kleine Berbersiedlung ist mit zunehmendem Trekking- und Bergtourismus seit den 1960er Jahren mehr und mehr gewachsen. Imlil ist Ausgangspunkt für meist dreitägige Bergtouren (zwei halbe Tage für den Aufstieg; einen halben Tag für den Abstieg) auf den 4167 m hohen Toubkal, den höchsten Gipfel Marokkos und ganz Nordafrikas. Weitere Touren führen entlang der Berge nach Setti Fatma im Ourika-Tal oder nach Agouti im Aït Bougoumez-Tal.

Im Dezember 2018 wurden dort die enthaupteten Leichen der skandinavischen Touristinnen Louisa Vesterager Jespersen und Maren Ueland aufgefunden.

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Imlil war Drehort einiger Szenen der Spielfilme

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Imlil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wikivoyage: Imlil – Reiseführer (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Imlil – Karte mit Hohenangaben
  2. Imlil – Klimatabellen