Ina (Nagano)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ina-shi
伊那市
Ina
Geographische Lage in Japan
Ina (Nagano) (Japan)
Red pog.svg
Region: Chūbu
Präfektur: Nagano
Koordinaten: 35° 49′ N, 137° 57′ OKoordinaten: 35° 49′ 0″ N, 137° 57′ 0″ O
Basisdaten
Fläche: 667,81 km²
Einwohner: 68.371
(1. Juni 2016)
Bevölkerungsdichte: 102 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 20209-6
Rathaus
Adresse: Ina City Hall
3050 Oaza Inabu
Ina-shi
Nagano 396-8617
Webadresse: http://www.city.ina.nagano.jp
Lage Inas in der Präfektur Nagano
Lage Inas in der Präfektur

Ina (jap. 伊那市, -shi) ist eine Stadt im Zentrum der Präfektur Nagano auf der japanischen Hauptinsel Honshū.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Fluss Tenryū fließt durch die Stadt von Norden nach Süden.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt Ina wurde am 31. März 2006 aus den ehemaligen Gemeinden Ina, Takatō und Hase gegründet.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brücke zur Burg Takatō

In Ina befindet sich die Burg Takatō (高遠城, Takato-jō) und der Takatō-Damm (高遠ダム, Takato-damu). Außerdem ist Ina ein Wintersportgebiet.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bahnhof Inashi

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  •  Commons: Ina – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien