Incentive Software

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Incentive Software
Rechtsform Limited
Gründung 1983
Sitz Reading, Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Branche Softwareentwicklung

Incentive Software war ein britischer Computerspiel-Entwickler aus Reading. Die Firma wurde im Jahre 1983 von Ian Andrew gegründet. Zu den Programmierern der Firma gehörten Sean Ellis und Ians Bruder Chris Andrew. Die Spiele der Firma wurden überwiegend mit der Rendering-Engine Freescape entwickelt, die auch von Incentive stammte.

Später wendete sich die Firma mehr der Entwicklung von Programmen zur Virtuellen Realität zu und änderte ihren Namen in Dimension International. Schließlich wurde die Firma nochmals in Superscape umbenannt.

Bekannte Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Splat! (1983)
  • Moon Cresta (1985)
  • Confuzion (1985)
  • Graphic Adventure Creator (1985)
  • Driller (1987)
  • Driller II: Dark Side (1988)
  • Total Eclipse (1988)
  • Castle Master (1990)
  • Castle Master II: The Crypt (1990)
  • Total Eclipse II: The Sphinx Jinx (1990)
  • 3D Construction Kit (1991)
  • 3D Construction Kit II (1992)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]