Independence Stadium (Namibia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Independence Stadium
Frühere Namen

National Stadium

Daten
Ort Windhoek, Namibia
Koordinaten 22° 36′ 27,5″ S, 17° 5′ 27,5″ OKoordinaten: 22° 36′ 27,5″ S, 17° 5′ 27,5″ O
Betreiber städtisch (Windhoek)
Oberfläche Rasen
Kapazität 25.000
Veranstaltungen

Fußball-Länderspiele
Namibia Premier League
NFA-Cup
Leichtathletik
Messen
Konzerte
Fußball-Afrikameisterschaft der Frauen 2014

Das Independence Stadium (deutsch Unabhängigkeitsstadion) ist das größte Stadion in Namibia und eines von drei Nationalstadien. Es liegt in Olympia, einem südlichen Stadtteil der Hauptstadt Windhoek.

Neben fast allen Fußballspielen der Fußball-Nationalmannschaft werden hier auch andere Wettkämpfe – wie Leichtathletik – und Veranstaltungen ausgetragen. Jährlich findet hier die große Feier zur Unabhängigkeit Namibias statt.

Im Stadion fanden Spiele der Fußball-Afrikameisterschaft der Frauen 2014 statt. Hierfür verfügte das Stadion über eine Kapazität von 19.300 Plätzen.[1]

Renovierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von Mitte Dezember 2009 bis März 2010 wurden weitreichende Renovierungsarbeiten am Stadion durchgeführt. Gründe hierfür waren unter anderem die 20-Jahre-Unabhängigkeitsfeier am 21. März 2010 und auch um teilnehmenden Mannschaften der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika die Möglichkeit zu geben, ihre Vorbereitung in Namibia durchzuführen.[2]

Namensverwechslung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Stadion ist nicht zu verwechseln mit dem im Stadtteil Katutura befindlichen Sam-Nujoma-Stadion[3] und dem Independence Stadium in der nordnamibischen Stadt Oshakati.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. TN MOBILE 9TH AFRICAN WOMEN CHAMPIONSHIP-NAMIBIA VENUES. CAF Online abgerufen am 6. Oktober 2014
  2. Independence Stadium nun doch fit für WM?; Allgemeine Zeitung (Windhoek), 17. Dezember 2009.
    Unabhängigkeitsstadion bekommt neues Gesicht; Allgemeine Zeitung, 1. Februar 2010
  3. The Sam Nujoma Soccer Stadium in Katutura; (Memento vom 8. Februar 2012 im Internet Archive) Presseerklärung der Stadt Windhoek vom 19. Juli 2005 (pdf; 486 kB)