Independent Spirit Awards 2013

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 28. Verleihung der Independent Spirit Awards fand am 23. Februar 2013 statt, traditionell einen Tag vor der Oscarverleihung.[1] Der Filmpreis zeichnet Hollywood-unabhängige Filmproduktionen des vergangenen Kalenderjahres, so genannte Independentfilme, aus.

Gewinner und Nominierte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beste Regie und bestes Drehbuch David O. Russell
Bester Hauptdarsteller John Hawkes

Bester Film (Best Feature)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Silver Linings

Bester Erstlingsfilm (Best First Feature)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vielleicht lieber morgen

Beste Regie (Best Director)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David O. RussellSilver Linings

Bester Hauptdarsteller (Best Male Lead)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

John HawkesThe Sessions – Wenn Worte berühren

Beste Hauptdarstellerin (Best Female Lead)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jennifer LawrenceSilver Linings

Bester Nebendarsteller (Best Supporting Male)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Matthew McConaugheyMagic Mike

Beste Nebendarstellerin (Best Supporting Female)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Helen HuntThe Sessions – Wenn Worte berühren

Bestes Drehbuch (Best Screenplay)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Silver LiningsDavid O. Russell

Bestes Erstlingsdrehbuch (Best First Screenplay)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Safety Not GuaranteedDerek Connolly

Beste Kamera (Best Cinematography)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beasts of the Southern WildBen Richardson

Bester ausländischer Film (Best Foreign Film)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liebe (Amour) (Österreich/Frankreich/Deutschland)

Beste Dokumentation (Best Documentary)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Invisible War

John Cassavetes Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Middle of Nowhere

Axium Truer Than Fiction Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(jährlich seit 1997 zu vergebender Regiepreis an einen herausragenden nonfiktionalen Film. Inbegriffen ist eine finanzielle Beihilfe)

The Waiting Room

Axium Producers Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(jährlich seit 1998 zu vergebender Preis an einen Produzenten, der einen qualitativ hochwertigen Independentfilm produziert hat. Inbegriffen ist eine finanzielle Beihilfe)

Mynette Louie

IFC/Acura Someone to Watch Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(jährlich seit 1995 zu vergebender Preis an einen Independent-Filmemacher von außergewöhnlichem Talent. Inbegriffen ist eine finanzielle Beihilfe)

Adam LeonGimme the Loot

Robert Altman Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Special Distinction Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Independent Spirit Awards 2013: Winners List. In: hollywoodreporter.com. Abgerufen am 25. Februar 2013 (englisch)