Indiana University-Purdue University Indianapolis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Indiana University-Purdue University Indianapolis
Motto Where IMPACT is Made.
Gründung 1969
Trägerschaft öffentlich
Ort Indianapolis
Kanzler Charles R. Bantz
Studenten 30.300
Jahresetat 23,2 Mio.
Website www.iupui.edu
Informatik-Gebäude auf dem Campus

Die Indiana University—Purdue University Indianapolis (IUPUI) ist eine gemeinsam von Indiana University und Purdue University geführte Universität mit Sitz in Indianapolis. Die Hochschule entstand 1969 aus dem Zusammenschluss verschiedener staatlicher und privater Hochschulen. Derzeit sind hier 29.933 Studenten eingeschrieben.

Studienangebot[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Studienangebot umfasst unter anderem:

  • Arbeitsstudien
  • Bibliotheks- und Informationswissenschaften
  • Geisteswissenschaften
  • Gesundheit und Rehabilitationsdienste
  • Informatik
  • Ingenieurwesen und Technologie
  • Journalismus
  • Kunst und Design (Herron School of Art and Design)
  • Medizin
  • Musik (Jacobs School of Music)
  • Naturwissenschaften
  • Öffentliche und Umweltangelegenheiten
  • Pädagogik
  • Pflege
  • Rechtswissenschaften
  • Sport und Tourismusmanagement
  • Zahnmedizin
  • Wirtschaftswissenschaften (Kelley School of Business)

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sportteams der IUPUI tragen den Namen IUPUI Jaguars. Die Hochschule ist Mitglied in der Summit League (NCAA Division I).

Berühmte Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Indiana University-Purdue University Indianapolis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 39° 46′ 28″ N, 86° 10′ 35″ W