Indische Cricket-Nationalmannschaft in Neuseeland in der Saison 2013/14

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Tour der indischen Cricket-Nationalmannschaft nach Neuseeland in der Saison 2013/14 fand vom 19. Januar bis zum 18. Februar 2013 statt. Die internationale Cricket-Tour war Bestandteil der Internationalen Cricket-Saison 2013/14 und umfasste zwei Tests und fünf ODIs. Neuseeland gewann die Test-Serie mit 1–0, und die ODI-Serie 4–0. Die Tests waren Bestandteil der ICC Test Championship und die ODIs Bestandteil der ICC ODI Championship.

Vorgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neuseeland bestritt zuvor eine Tour gegen die West Indies, Indien in Südafrika. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften bei einer Tour fand in der Saison 2010/11 in Indien statt.

Stadien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Austragungsorte der Tour

Die folgenden Stadien wurden für die Tour als Austragungsort vorgesehen und am 10. September 2013 festgelegt.[1]

Stadion Stadt Kapazität Spiele
Eden Park Auckland 50.000 1. Test; 3. ODI
Seddon Park Hamilton 10.000 2. & 4. ODI
McLean Park Napier 22.500 1. ODI
Basin Reserve Wellington 13.000 2. Test
Westpac Stadium Wellington 33.000 5. ODI

Kaderlisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Indien benannte seine Kader am 31. Dezember 2013.[2] Neuseeland benannte seinen ODI-Kader am 15. Januar[3] und seinen Test-Kader am 26. Januar 2014.[4]

Test ODI
Neuseeland Neuseeland Indien Indien Neuseeland Neuseeland Indien Indien
  • Brendon McCullum (K)
  • Corey Anderson
  • Trent Boult
  • Doug Bracewell
  • Peter Fulton
  • Tom Latham
  • James Neesham
  • Hamish Rutherford
  • Jesse Ryder
  • Ish Sodhi
  • Tim Southee
  • Ross Taylor
  • Neil Wagner
  • BJ Watling (wk)
  • Kane Williamson
  • Mahendra Singh Dhoni (K, wk)
  • Ravichandran Ashwin
  • Shikhar Dhawan
  • Ravindra Jadeja
  • Zaheer Khan
  • Virat Kohli
  • Bhuvneshwar Kumar
  • Mohammed Shami
  • Ishwar Pandey
  • Cheteshwar Pujara
  • Ajinkya Rahane
  • Ambati Rayudu
  • Wriddhiman Saha
  • Ishant Sharma
  • Rohit Sharma
  • Murali Vijay
  • Umesh Yadav
  • Brendon McCullum (K)
  • Corey Anderson
  • Hamish Bennett
  • Martin Guptill
  • Matt Henry
  • Mitchell McClenaghan
  • Nathan McCullum
  • Kyle Mills
  • Adam Milne
  • Jimmy Neesham
  • Luke Ronchi (wk)
  • Jesse Ryder
  • Tim Southee
  • Ross Taylor
  • Kane Williamson
  • Mahendra Singh Dhoni (K, wk)
  • Varun Aaron
  • Ravichandran Ashwin
  • Stuart Binny
  • Shikhar Dhawan
  • Ravindra Jadeja
  • Virat Kohli
  • Bhuvneshwar Kumar
  • Amit Mishra
  • Mohammed Shami
  • Ishwar Pandey
  • Ajinkya Rahane
  • Suresh Raina
  • Ambati Rayudu
  • Ishant Sharma
  • Rohit Sharma

Tour Match[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2. – 3. November
Scorecard
Whangarei Neuseeland New Zealand XI
262-9d (78)
Indien Indians
313-7 (93)
Remis

One-Day Internationals[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstes ODI in Napier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

19. Januar
Scorecard
Napier Neuseeland Neuseeland
292-7 (50)
Indien Indien
268 (48.4)
Neuseeland gewinnt mit 24 Runs

Zweites ODI in Napier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

22. Januar
Scorecard
Hamilton Neuseeland Neuseeland
271-7 (42/42)
Indien Indien
277-9 (42/42)
Neuseeland gewinnt mit 15 Runs (D/L method)

Drittes ODI in Queenstown[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

25. Januar
Scorecard
Auckland Neuseeland Neuseeland
314 (50)
Indien Indien
314-9 (50)
Unentschieden

Viertes ODI in Nelson[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

28. Januar
Scorecard
Hamilton Indien Indien
278-6 (50)
Neuseeland Neuseeland
280-3 (48.1)
Neuseeland gewinnt mit 7 Wickets (D/L method)

Fünftes ODI in Wellington[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

31. Januar
Scorecard
Wellington (WS) Neuseeland Neuseeland
303-5 (50)
Indien Indien
216 (49.4)
Neuseeland gewinnt mit 87 Runs

Tests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erster Test in Auckland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

6. – 10. Februar
Scorecard
Auckland Neuseeland Neuseeland
503 (121.4) & 105 (41.2)
Indien Indien
202 (60) & 366 (96.3)
Neuseeland gewinnt mit 40 Runs

Zweiter Test in Wellington[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

14. – 18. Februar
Scorecard
Wellington (BR) Neuseeland Neuseeland
192 (52.5) & 680-8d (210)
Indien Indien
438 (102.4) & 166-3 (52)
Remis

Statistiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgenden Cricketstatistiken wurden bei dieser Tour erzielt.

Tests
Batting[5]
Spieler Mannschaft Spiele Innings Runs Average HS 100s 50s
Brendon McCullum Neuseeland Neuseeland 2 4 535 133,75 302 2 0
Shikhar Dhawan Indien Indien 2 4 215 53,75 115 1 1
Virat Kohli Indien Indien 2 4 214 71,33 105* 1 1
James Neesham Neuseeland Neuseeland 1 2 170 170,00 137* 1 0
Kane Williamson Neuseeland Neuseeland 2 4 170 42,50 113 1 0
Bowling[6]
Spieler Mannschaft Spiele Overs Wickets Average BBI 5W 10W
Ishant Sharma Indien Indien 2 106 15 25,13 6/51 2 0
Tim Southee Neuseeland Neuseeland 2 78 11 23,81 3/38 0 0
Neil Wagner Neuseeland Neuseeland 2 69.4 11 24,54 4/62 0 0
Trent Boult Neuseeland Neuseeland 2 82.3 10 27,00 3/38 0 0
Mohammed Shami Indien Indien 2 99.5 10 35,10 4/70 0 0
ODIs
Batting[7]
Spieler Mannschaft Spiele Innings Runs Average HS 100s 50s
Kane Williamson Neuseeland Neuseeland 5 5 361 72,20 88 0 5
Ross Taylor Neuseeland Neuseeland 5 5 343 85,75 112* 2 2
Virat Kohli Indien Indien 5 5 291 58,20 123 1 2
MS Dhoni Indien Indien 5 5 272 68,00 79* 0 3
Martin Guptill Neuseeland Neuseeland 5 5 214 42,80 111 1 0
Bowling[8]
Spieler Mannschaft Spiele Overs Wickets Average BBI 5W 10W
Mohammed Shami Indien Indien 5 44 11 28,72 4/55 0 0
Corey Anderson Neuseeland Neuseeland 3 27.3 10 18,10 5/63 1 0
Tim Southee Neuseeland Neuseeland 4 38.4 8 28,12 4/72 0 0
Mitchell McClenaghan Neuseeland Neuseeland 4 38 5 46,80 4/68 0 0
Matt Henry Neuseeland Neuseeland 1 10 4 9,50 4/38 0 0
Kane Williamson Neuseeland Neuseeland 5 10.3 4 17,75 2/19 0 0
Kyle Mills Neuseeland Neuseeland 3 29 4 31,75 2/35 0 0
Varun Aaron Indien Indien 3 23.1 4 40,75 2/60 0 0
Bhuvneshwar Kumar Indien Indien 5 44 4 59,75 1/38 0 0
Ravindra Jadeja Indien Indien 5 46 4 60,25 2/47 0 0

Player of the Match[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Player of the Match wurden die folgenden Spieler ausgezeichnet.

Spiel Player of the Match
1. ODI NeuseelandNeuseeland Corey Anderson
2. ODI NeuseelandNeuseeland Kane Williamson
3. ODI IndienIndien Ravindra Jadeja
4. ODI NeuseelandNeuseeland Ross Taylor
5. ODI NeuseelandNeuseeland Ross Taylor
1. Test NeuseelandNeuseeland Brendon McCullum
2. Test NeuseelandNeuseeland Brendon McCullum

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Napier to host India-tour opener. Cricinfo. 10. September 2013. Abgerufen am 20. Januar 2016.
  2. Ishwar Pandey gets maiden India Test call-up. Cricinfo. 31. Dezember 2013. Abgerufen am 20. Januar 2016.
  3. Munro out of New Zealand ODI squad. Cricinfo. 15. Januar 2014. Abgerufen am 20. Januar 2016.
  4. NZ name unchanged squad for Tests. Cricinfo. 26. Januar 2014. Abgerufen am 20. Januar 2016.
  5. Records / India in New Zealand Test Series, 2013/14 / Most runs (englisch) Cricinfo. Abgerufen am 30. Januar 2016.
  6. Records / India in New Zealand Test Series, 2013/14 / Most wickets (englisch) Cricinfo. Abgerufen am 30. Januar 2016.
  7. Records / India in New Zealand ODI Series, 2013/14 / Most runs (englisch) Cricinfo. Abgerufen am 30. Januar 2016.
  8. Records / India in New Zealand ODI Series, 2013/14 / Most wickets (englisch) Cricinfo. Abgerufen am 30. Januar 2016.