Ingo ohne Flamingo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ingo ohne Flamingo (2018)
Ingo ohne Flamingo (2018)
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1][2]
Saufen – morgens, mittags, abends
  DE 28 
Gold
Gold
08.12.2017 (10 Wo.)

Ingo ohne Flamingo ist das Pseudonym eines deutschen Schlagersängers und Party-Künstlers aus Berlin, der zwischen 2017 und 2018 durch die Single Saufen – morgens, mittags, abends sowie durch sein Auftreten mit Entenmaske und Flamingo-Anzug Bekanntheit erlangte.[3]

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 23. März 2017 veröffentlichte Ingo ohne Flamingo über „UR-Music“ und somit durch Eigenvertrieb das Lied Saufen – morgens, mittags, abends. Zwischen April und Mai 2017 erschienen daraufhin auf seinem YouTube-Kanal Ausschnitte des offiziellen Musikvideos. Noch vor Release der Vollversion veröffentlichte er auf YouTube das Musikvideo seiner nächsten Single Hartz 4 und der Tag gehört dir. Am 9. September 2017 erschien schlussendlich das gesamte Musikvideo zu Saufen – morgens, mittags, abends, zeitgleich war der Track Teil mehrerer Kompilationen.

Im Laufe des Herbstes erhielt Saufen – morgens, mittags, abends viel Aufmerksamkeit auf mehreren Social-Media-Plattformen, wozu insbesondere sein Markenzeichen, eine Entenmaske und ein Flamingo-Anzug beitrug. Mehrere Bookings in verschiedenen Clubs erfolgten und die Download- und Streaming-Zahlen erhöhten sich. Im Dezember 2017 erreichte das Lied erstmals eine Single-Chartplatzierung in Deutschland.

Aufgrund der anstehenden Karneval-Saison wurde ein Re-Release des Liedes für den 26. Januar 2018 in Angriff genommen. Dieses erfolgte auf „Hitmix-Music“ einem „Sony-Music“-Sublabel für Stimmungsmusik. So erschien der Track mit drei weiteren Versionen als EP. Des Weiteren wurde das Release eines 2018er-Remix’, einer Version in niederländischer Sprache mit Kalibah sowie einer englischsprachigen Version unter dem Titel Boozing als Einzeltrack verfügbar gemacht.

Ebenfalls am 26. Januar 2018 veröffentlichte Ingo ohne Flamingo auf „Hitmix Music“ das ursprüngliche Saufen-morgens,-mittags,-abends-Follow-Up Hartz 4 und der Tag gehört dir sowie auch die Single Wir sind immer dabei.

Am 12. Februar 2018 bekam der Song Saufen – morgens, mittags, abends von GfK Entertainment den Titel Faschingshit 2018 zuerkannt. Er war im Auswertungszeitraum vom 9. bis 11. Februar das meistverkaufte und -gestreamte Karnevalslied.[4] In der sich anschließenden Chartwoche konnte das Lied mit Platz 28 eine neue Höchstposition erreichen.

Im Juni 2018 nahm er zusammen mit Partysänger Ikke Hüftgold das Duett Schon wieder besoffen auf.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2018: Saufen morgens, mittags, abends – Die Party
  • 2020: Ingo ohne Flamingo – Live

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2017:

  • Saufen morgens, mittags, abends

2018:

  • Saufen – morgens, mittags, abends (Remix 2018)
  • Zuipen, s’morgens, s’middags, s’avonds (auf Niederländisch, mit Kalibah)
  • Boozing
  • Hartz 4 und der Tag gehört dir
  • Wir sind immer dabei
  • Wir sind immer dabei (Stadion-Version)
  • Schon wieder besoffen (mit Ikke Hüftgold)
  • Leichtigkeit
  • Ingo’s Weihnachtslied

2019:

  • Cocktail
  • Ingo For Future

2020:

  • Weiter saufen
  • Jeder Tag ist ein Geschenk
  • Jedes Bierchen macht mich glücklich

2021:

  • Saufen morgens mittags abends – die russische Version
  • Ingos Geburtstagslied

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkung: Auszeichnungen in Ländern aus den Charttabellen bzw. Chartboxen sind in ebendiesen zu finden.

Land/RegionAus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnungen, Verkäufe, Quellen)
Gold record icon.svg Gold Platinum record icon.svg Platin Ver­käu­fe Quel­len
Deutschland (BVMI) Deutschland (BVMI) Gold record icon.svg Gold1 0! P 200.000 musikindustrie.de
Insgesamt Gold record icon.svg Gold1

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2018: Ballermann-Award in der Kategorie „Newcomer“
  • 2019: Ballermann-Award in der Kategorie „Video Award“[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chartquellen: DE
  2. Auszeichnungen für Musikverkäufe: DE
  3. Ingo ohne Flamingo – der erste Überraschungshit in 2018?
  4. https://www.offiziellecharts.de/news/item/465-ingo-ohne-flamingo-liefert-faschingshit-2018
  5. Nicole Werner: Event-Bericht: Das war der Ballermann Award 2019. popschlager-aktuell.com, 27. März 2019, abgerufen am 8. Mai 2019.