Injektor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Begriff Injektor hat mehrere Bedeutungen:

In der Technik wird ein Injektor grundsätzlich als eine Vorrichtung zum Einbringen wie auch Vermischen von Flüssigkeiten, Gasen, Elektronen oder sonstigen Teilchen bezeichnet.

Zudem ist Injektor


In der Wissenschaft wird der Injektor als ein Bauteil des Gaschromatographens verwendet.


In der Informationstechnologie wird eine Unterart der Dropper-Malware als Injector/Injektor bezeichnet.