Insel Air

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Insel Air
McDonnell Douglas MD-82 der Insel Air
IATA-Code: 7I
ICAO-Code: INC
Rufzeichen: INSELAIR
Gründung: 1993
Sitz: Willemstad, CuraçaoCuraçao Curaçao
Drehkreuz:

Flughafen Curaçao

Heimatflughafen:

Flughafen Curaçao

Unternehmensform: B.V.
IATA-Prefixcode: 958
Vielfliegerprogramm: Insel Starmiles
Flottenstärke: 10
Ziele: International
Website: fly-inselair.com

Insel Air ist eine Fluggesellschaft mit Sitz in Willemstad auf der niederländischen Antilleninsel Curaçao und Basis auf dem Flughafen Curaçao.

Geschichte[Bearbeiten]

Insel Air ist eine private Initiative von verschiedenen Geschäfts- und Finanzinstitutionen, die der Meinung waren, dass die (damaligen) Niederländischen Antillen eine eigene Fluggesellschaft für regionale Flüge zu vertretbaren Preisen brauche. Sie wurde schließlich 1993 gegründet, der Flugbetrieb begann jedoch erst im August 2006 mit einer Embraer 110-P1 Bandeirante mit täglichen Flügen von Curaçao auf die Nachbarinsel Aruba. Danach folgten Flüge zur anderen Nachbarinsel Bonaire. Seit Januar 2007 verbindet Insel Air die nördlichen und östlichen Inseln über Sint Maarten.

Flugziele[Bearbeiten]

Insel Air bedient neben mehreren Zielen innerhalb der Karibik wie Kralendijk und Philipsburg auch Destinationen in Nord- und Südamerika, darunter Miami und Punto Fijo.[1]

Flotte[Bearbeiten]

Fokker 50 der Insel Air

Mit Stand Juni 2015 besteht die Flotte der Insel Air aus zehn Flugzeugen[2]:

Flugzeugtyp aktiv bestellt Anmerkungen
Fokker 50 06
McDonnell-Douglas MD-82 03
McDonnell-Douglas MD-83 01
Gesamt 10

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Insel Air – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. fly-inselair.com - Destinations (englisch) abgerufen am 11. Juni 2015
  2. ch-aviation - Insel Air (englisch), abgerufen am 11. Juni 2015