Insolvenzschutz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Insolvenzschutz bezeichnet

  • in Deutschland: den Schutz der betrieblichen Altersversorgung im Falle der Insolvenz des Arbeitgebers durch den Pensions-Sicherungs-Verein
  • in den USA: den Schutz vor Gläubigern während einer Insolvenz durch den Abschnitt Chapter 11 des US-amerikanischen Insolvenzrechts.
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.